Live hören
Jetzt läuft: Mercy von Duffy

Herzfaden: Die Geschichte der Augsburger Puppenkiste

Cover Thomas Hettche - Herzfaden

Herzfaden: Die Geschichte der Augsburger Puppenkiste

  • "Herzfaden" ist die Schnur, die den Ausdruck einer Marionette steuert
  • Geschichte der Puppenkiste verwoben mit der Deutschlands
  • Geniale Parabel für Kinder und Erwachsene

Thomas Hettche - Herzfaden

WDR 2 Lesen 22.11.2020 05:03 Min. Verfügbar bis 22.11.2021 WDR 2


Download

Worum geht es?

Die Augsburger Puppenkiste - wir alle kennen sie. Dieses Puppentheater hat die Mediengeschichte der Bundesrepublik von Beginn an begleitet. Entstanden ist sie mitten im zweiten Weltkrieg, als ein Schauspieler in Gefangenschaft einen Marionettenschnitzer trifft. Die Puppenkiste war eigentlich eine Militärkiste.

"Herzfaden" - der Titel dieses Romans - benennt den wichtigsten Faden einer Marionette: Mit dem Herzfaden steuert der Puppenspieler den Ausdruck der Marionette. Und als tief verwobener Herzfaden geht auch die Geschichte dieses Puppentheaters durch die Geschichte der jungen Bundesrepublik.

Thomas Hettche erzählt beide Geschichten: Einmal die Geschichte des Theaters. Und in einer phantastischen zweiten Ebene führt er uns auf einen Dachboden, auf dem wir alle diese Marionetten unserer Kindheit wieder treffen: Lukas den Lokomotivführer, Urmel aus dem Eis und den kleinen Prinzen.

Hier geht es um die Geschichte Deutschlands: All diese Marionetten haben Angst vor einem Horrorkasper - in Anspielung auf das Erbe des Holocaust. Ein kleines Mädchen verirrt sich nun auf diesen Dachboden und die Frage ist: Schafft sie es, diesen Kasper zur Raison zu rufen?

Der Romancier Thomas Hettche gehört seit 1989, seit seinem Debüt "Ludwig muß sterben", zu den oft polarisierenden, aber stets überraschenden literarischen Stimmen Deutschlands. "Der Fall Arbogast" wurde in 13 Sprachen übersetzt, sein Bestseller "Pfaueninsel" wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Hettche gelingt es, diese Geschichte unkitschig und auf höchstem geschichtsphilosophischen Niveau zu erzählen - in einer Art Kernfusion des Geistes. Eine perfekte Parabel, die sich kindlich und geschichtsphilosophisch lesen lässt. Eines der ganz großen Lesevergnügen in dieser Saison.

Für wen ist das Buch?

Für alle: Für Geschichtsinteressierte, für Fans großer Erzählkunst und für alle, die noch einmal mit den Augen eines Erwachsenen in die Zeit ihrer Kindheit tauchen möchten.

Das Buch auf einem Blick:

Thomas Hettche
Herzfaden
288 Seiten
Verlag: Kiepenheuer&Witsch
ISBN: 978-3462052565
24 Euro

Stand: 22.11.2020, 00:00