Cover Steve Cavanagh - Thirteen

 Thirteen: Spannender Justizthriller

Stand: 23.02.2022, 14:00 Uhr

  • Wenn der Mörder in der Gerichtsjury sitzt…
  • Der vierte Fall für Strafverteidiger Eddie Flynn
  • Dieser Thriller geht ans Eingemachte

Steve Cavanagh - Thirteen

WDR 2 Lesen 23.02.2022 03:10 Min. Verfügbar bis 23.02.2023 WDR 2


Download

Worum geht es?

Eigentlich vertritt der New Yorker Strafverteidiger Eddie Flynn eher das "normale" Volk und weniger die Schönen und Reichen. Doch jetzt bekommt er die Chance, Amerikas prominentesten Mordverdächtigen vor Gericht zu vertreten: Den Hollywood-Star Robert Solomon.  

Dem Schauspieler wird vorgeworfen, seine Ehefrau und deren Liebhaber getötet zu haben. Doch er beteuert seine Unschuld und Eddie Flynn glaubt ihm, obwohl alle Beweise gegen Robert Solomon sprechen. 

Eddie Flynn ist klar, dass es nicht leicht wird, die Unschuld des Schauspielers zu beweisen und dann muss er auch noch erkennen, dass der wahre Mörder statt auf der Anklagebank in der Gerichtsjury sitzt.

Der irische Autor Steve Cavanagh ist in Belfast aufgewachsen. Mit 18 Jahren ist er nach Dublin, um dort Jura zu studieren. Er hat mehrere Jahre erfolgreich als Bürgerrechtsanwalt gearbeitet, bis er sich dem Schreiben widmete. Mit "Thirteen" ist der vierte Band der Eddie Flynn-Reihe erschienen.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Dieser Thriller geht richtig ans Eingemachte und das liegt unter anderem auch an den hier gewählten Erzählperspektiven. So erzählt der Autor Steve Cavanagh abwechselnd aus der Sicht von Eddie Flynn und der des Serienmörders. Gerade diese Parts haben es wirklich in sich.

Der psychopathische Serienmörder ist hochintelligent, schwer manipulativ und hat eine angeborene Schmerzunempfindlichkeit. Steve Cavanagh hat mit dieser Figur also einen unheimlichen aber auch spannenden Charakter geschaffen.

"Thirteen" ist ein gut konstruierter Justizthriller, der bis zum Schluss fesseln kann und sich wirklich zu lesen lohnt.  

Für wen ist das Buch?

Für alle, die gerne Justizthriller lesen und damit klarkommen, wenn es auch mal zur Sache geht. Für zarte Seelen ist dieser Thriller nämlich nichts, dafür ist der Mörder einfach zu grausam.

Das Buch auf einen Blick:

Steve Cavanagh
Thirteen
544 Seiten
Verlag: Golmann
Übersetzung: Jörg Ingwersen
ISBN: 978-3-442-49215-2
Preis: 13 Euro