Live hören
Jetzt läuft: DAS LETZTE LIED DES SOMMERS von Die Ärzte

Dave: Ein Supercomputer mit Bewusstsein

Cover "Raphaela Edelbauer - Dave"

Dave: Ein Supercomputer mit Bewusstsein

  • Der Supercomputer "Dave" soll ein Bewusstsein bekommen
  • Raphaela Edelbauer stellt Fragen zu unserer Identität
  • Ein sehr kluges und spannendes Buch

Dave: Ein Supercomputer mit Bewusstsein

WDR 2 Lesen 07.02.2021 05:10 Min. Verfügbar bis 08.02.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Raphaela Edelbauer nimmt den Leser in "Dave" mit in die Zukunft. Der Klimawandel hat so unbarmherzig zugeschlagen, dass es zwar noch über 30 Milliarden Menschen gibt, die aber unter den Bedingungen von Schaben leben.

Syz ist Programmierer. Mit vielen anderen arbeitet er in einem riesigen Labor daran, einen Supercomputer zu erschaffen - eine Künstliche Intelligenz mit dem Namen "Dave". Dave soll nicht nur eine Höchstleistung an Rechenkraft haben, sondern auch die erste Maschine mit menschlichem Bewusstsein sein.

Für seine Arbeit an Dave taucht Syz tief in die Geschichte des Labors ein und beginnt bald seine Aufgabe zu hinterfragen. Soll "Dave" wirklich das Leben aller Menschen verbessern oder was sind die eigentlichen Ziele, die hinter der Entwicklung dieses Supercomputers stecken?

Raphaela Edelbauer wurde 1990 in Wien geboren. Sie studierte Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst. Mit ihrem Debütroman "Das flüssige Land" stand sie auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und des Österreichischen Buchpreises.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Raphaela Edelbauer stellt in ihrem Roman "Dave" zentrale Fragen nach unserer Identität. So fragt sie, was unser "Ich" denn eigentlich ausmacht, wie sicher wir uns unserer eigenen Persönlichkeit sind und auch wie sehr wir unseren Erinnerungen trauen können.

Raphaela Edelbauer ist eine kluge Erzählerin und bewegt sich mit diesen Fragen gekonnt in einem Themenfeld, das auch schon Philipp K. Dick, ein überaus erfolgreicher Science Fiction-Autor, in seinen Büchern bearbeitet hat.

Und auch wenn der Roman "Dave" in der Zukunft spielt, geht es doch auch um die Gegenwart. Edelbauer zeigt, dass wir Menschen uns dringend überlegen müssen, wie wir mit den Maschinen, die uns umgeben, eigentlich zusammenleben wollen und was dies auch politisch bedeutet.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die gerne Science-Fiction Romane lesen und zugleich etwas über ihre Gegenwart herausfinden wollen.

Das Buch auf einem Blick:

Raphaela Edelbauer
Dave
432 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-96473-8
25 Euro

Stand: 07.02.2021, 00:00