Live hören
Jetzt läuft: How to live von Leepa

An das Wilde glauben: Ein Überlebensbericht

Cover "Nastassja Martin - An das Wilde glauben"

An das Wilde glauben: Ein Überlebensbericht

  • Nastassja Martin hat mit einem Bären gekämpft
  • Sie erzählt vom Kampf und ihrer Genesung
  • Weltliteratur auf 144 Seiten

Nastassja Martin - An das Wilde glauben

WDR 2 Lesen 29.08.2021 04:57 Min. Verfügbar bis 29.08.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Es ist der 25. August 2015, als die Anthropologin Nastassja Martin einem Bären begegnet. Sie befindet sich gerade auf einer Forschungsreise auf der russischen Halbinsel Kamtschatka. Hier studiert sie das Leben der Ewenen. Auf einer Exkursion geschieht das Unglück: Ein Bär greift sie an.

Es kommt zu einem Kampf zwischen Nastassja Martin und dem Bären. Er beißt ihr ins Gesicht, ins Bein und verletzt sie schwer - so schwer, dass Nastassja Martin mehrfach operiert werden musste. Erst in Russland, dann in Frankreich.

Nastassja Martin überlebt, reflektiert das Erlebte und stellt sich die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Nastassja Martin wurde 1986 in Grenoble geboren. Sie ist Schriftstellerin und Anthropologin. Ihr besonderes Interesse gilt den Völkern Alaskas. "An das Wilde glauben" war in Frankreich ein Bestseller.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Nastassja Martin liefert mit ihrem Buch "An das Wilde glauben" einen Beitrag zur Weltliteratur. Mit gerade einmal 144 Seiten ist dieses Buch wirklich schmal und doch steckt eine Menge drin.

Denn die Autorin Nastassja Martin stellt hier die großen Fragen ihres Lebens: Wer bin ich? Wer ist mein Gegenüber? Wer ist der Bär? Warum trachtet der nach meinem Leben und wie verändert dies mein Leben? All dies beschreibt sie in einer so einfachen Sprache, dass man dieses Buch nicht weglegen mag.

"An das Wilde glauben" ist außerdem eines der ganz wenigen Bücher, die man ohne rot zu werden, einem Menschen in die Hand drücken kann, dem es gerade schlecht geht, der vielleicht einen Verlust erlittet hat oder selbst schwer krank ist, denn dies ist ein Buch, das Trost birgt. 

Für wen ist das Buch?

Für alle, die sich nach etwas Trost sehnen und Bücher mögen, die nach dem Sinn des Lebens fragen.

Das Buch auf einem Blick:

Nastassja Martin
An das Wilde glauben
144 Seiten
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Übersetzung: Claudia Kalscheuer
ISBN: 978-3-75180-017-4
18 Euro

Stand: 29.08.2021, 00:00