Live hören
Jetzt läuft: My love is your love von Whitney Houston

Identitti: Roman über Identität und Rassismus

Das Cover des Romans "Identitti" von Mithu M. Sanyal

Identitti: Roman über Identität und Rassismus

  • Eine Professorin verschweigt ihre weiße Herkunft
  • Identität, Rassismus und kulturelle Aneignung
  • Leser zwischen Aufregung und Vergnügen

Mithu M. Sanyal - Identitti

WDR 2 Lesen 04.04.2021 05:20 Min. Verfügbar bis 04.04.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Nivedita ist die Tochter einer deutschen Mutter und eines indischen Vaters. Auf ihrem Blog schreibt sie über Identitätspolitik, über Rassismus und Feminismus. An der Düsseldorfer Uni hat die Ich-Erzäherlin sich für Intercultural Studies und Postkoloniale Theorie eingeschrieben.

Dort trifft sie auf die Professorin Saraswati, die sich selbst als Person of Colour beschreibt. Sie gilt als Übergöttin aller Debatten über Identität. Weiße Studierende schickt sie gerne mal aus ihrem Seminar, damit sie Rassismus erfahren.

Doch dann der Skandal: Es kommt raus, dass die Professorin Saraswati eigentlich weiß ist. Es kommt zu einer Hetzjadg im Netz, auf Demos wird ihre Entlassung gefordert. Nivedita sucht das Gespräch mit ihrer Dozentin.

Mithu M. Sanyal wurde 1971 in Düsseldorf geboren. Sie ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Journalistin und Kritikerin. 2009 ist ihr Sachbuch „Vulva. Das unsichtbare Geschlecht" erschienen. 2016 kam ihr Sachbuch „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens" heraus. "Identitti" ist ihr erster Roman.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Beim Lesen des Romans "Identitti" möchte man vor Vergnügen mit den Füßen auf den Boden trommeln. Mithu M. Sanyal hat tatsächlich ein überaus amüsantes Buch geschrieben, das aber zugleich auch die Schmerzpunkte unser Gesellschaft ins Visier nimmt.

Furchtlos geht Mithu M. Sanyal in "Identitti" auf das wohl prägendste Diskursthema unserer Zeit los - auf unsere Identitätspolitik. Es gibt Seiten, bei denen man vor Aufregung und Ärger die Wände hochgehen möchte, zugleich muss man aber auch immer wieder über seine eigenen Vorurteile lachen.

Dies ist definitiv ein Roman, um klüger zu werden.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die sich für Rassimus und kulturelle Aneignung interessieren und Bücher mögen, die ernste Themen mit Humor angehen.

Das Buch auf einem Blick:

Mithu M. Sanyal
Identitti
432 Seiten
Hanser Verlag
ISBN: 978-3-446-26921-7
Preis: 22 Euro

Stand: 04.04.2021, 00:00