Nachttod: Gelungener Auftakt einer neuen Krimireihe

Cover Johanna Mo - Nachttod

Nachttod: Gelungener Auftakt einer neuen Krimireihe

  • Ein Teenager wird erstochen aufgefunden
  • Die Ermittlerin muss sich ihrer Vergangenheit stellen
  • Psychologisch und spannend

Johanna Mo - Nachttod

WDR 2 Lesen 18.08.2021 02:20 Min. Verfügbar bis 18.08.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Die Polizistin Hanna Duncker hat einige Jahre in Stockholm gearbeitet, als sie zurück in ihre Heimat kehrt und auf Öland bei der Polizei anfängt. Mit diesem Schritt reißt sie eine alte Wunde auf, denn hier hat ihr Vater vor vielen Jahren einen grausamen Mord begangen. 

Auf Öland angekommen, hat Hanna kaum Zeit sich wieder einzugewöhnen, sie wird direkt zu einem Mordfall gerufen. Ein Teenager wird an einem beliebten Ausflugsziel tot aufgefunden. Es handelt sich bei der Leiche um Joel, den Sohn ihrer ehemals besten Freundin.

Bei den Ermittlungen muss Hanna sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen.

Johanna Mo lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Neben dem Schreiben arbeitet sie als Redakteurin, Übersetzerin und Literaturkritikerin. "Nachttod" hat es in Schweden auf Platz 1 der Bestsellerliste geschafft und erscheint in 17 Ländern.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Johanna Mo hat mit "Nachttod" einen Krimi mit einer ganz besonderen Stimmung geschrieben. Anders als bei vielen anderen skandinavischen Krimis legt sie ihren Fokus nicht allein auf den puren Mord, sondern geht sehr auf die psychologischen Hintergründe ein.

Schuld, Verlust, Vorurteile - das sind die Themen, die Johanna Mo in ihrem Krimi anspricht. Sie erzählt nicht zu blutrünstig und schafft es, die Spannung bis zum Schluss aufrechtzuhalten.

"Nachttod" ist der Auftakt einer neuen Krimireihe. Zwei weitere Fälle für die Ermittlerin Hanna Duncker wurden schon angekündigt.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die gerne skandinavische Krimis lesen, es jedoch nicht allzu blutrünstig mögen.

Das Buch auf einem Blick:

Johanna Mo
Nachttod
336 Seiten
Verlag: Heyne
Übersetzung: Ulrike Brauns
ISBN: 978-3-453-42580-4
15 Euro

Stand: 18.08.2021, 14:30