Live hören
Jetzt läuft: Girls like you von Maroon 5 feat. Cardi B

Ingo Schulzes Roman erzählt vom sozialen Abstieg

Cover von Ingo Schulze - Die rechtschaffenen Mörder

Ingo Schulzes Roman erzählt vom sozialen Abstieg

Von Denis Scheck

  • Wieso wird ein Antiquar plötzlich rechtsradikal?
  • Ein Roman über Ostdeutschland kurz nach der Wende
  • Unheimlich, spannend und sehr aktuell

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

WDR 2 Lesen 19.04.2020 05:21 Min. Verfügbar bis 19.04.2021 WDR 2

Download

Worum geht es?

Norbert Paulini scheint auf den ersten Blick ein sehr sympathischer Mann zu sein. Er lebt mit seiner Familie in Dresden und gehört zu denen, die sich der DDR verweigern. Er flüchtet sich in die Welt der Bücher und eröffnet ein Antiquariat.

Hier handelt er mit Büchern, die in der DDR extrem schwierig zu bekommen sind und erlangt damit ein enormes Ansehen in der Stadt. Norbert Paulini ist wer in Dresden. Doch dann kommt die Wende. Seine Bücher verlieren an Wert und er selbst verliert erst sein Einkommen und dann seinen Status.

Es kommt zur sozialen Ausgrenzung und plötzlich steht die Frage im Raum, ob es wirklich sein kann, dass dieser einst so beliebte Antiquar sich zu einem rechtsradikalen Menschen entwickelt?

Ingo Schulze wurde 1962 in Dresden geboren und lebt heute in Berlin. Seine Bücher werden mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt und werden auch im Ausland sehr gelobt. Mit "Die rechtschaffenen Mörder" war Ingo Schulze für den Buchpreis der Leipziger Buchmesse nominiert.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Ingo Schulze hat mit "Die rechtschaffenden Mörder" einen sehr spannenden, unheimlichen und auch aktuellen Roman geschrieben. So ist der Rechtsruck in unserer Gesellschaft schon lange nicht mehr zu leugnen und damit steht natürlich auch die Frage im Raum, woher diese Entwicklung eigentlich kommt.

Ingo Schulze liefert mit seinem Roman zwar keine eindeutigen Antworten - wie denn auch - , aber er motiviert den Leser, diese Frage etwas differenzierter zu stellen und mit seinen bequemen Vorverurteilungen doch vorsichtiger umzugehen.

"Die rechtschaffenen Mörder" ist ein intelligentes Buch, das den Leser fordert, ihn in die Irre führt und überrascht.

Für wen ist das Buch?

Für Leser, die sich für gesellschaftliche Entwicklungen interessieren und intelligente Bücher mögen.

Das Buch auf einem Blick:

Ingo Schulze
Die rechtschaffenden Mörder
320 Seiten
Verlag: Fischer Verlag
ISBN: 978-3-10-390001-9
Preis: 21,00 Euro

Stand: 17.04.2020, 15:51