Live hören
WDR 2 Die Sonntagsshow mit Marco Schreyl
Cover Gregoire Delacourt - Die wärmste aller Farben

Die wärmste aller Farben: Ein Leben mit Asperger

Stand: 02.01.2022, 00:00 Uhr

  • Wenn der Sohn mit Asperger auf die Welt kommt
  • Gesellschaftsporträt, Familienroman, Liebesgeschichte
  • Fast schon magisch

Die wärmste aller Farben: Ein Leben mit Asperger

WDR 2 Lesen 02.01.2022 05:42 Min. Verfügbar bis 02.01.2023 WDR 2


Download

Worum geht es?

Im Mittelpunkt des Romans steht ein Kind mit Asperger: Geoffroy. Mit dem man nicht kuscheln kann. Der einen nicht anschaut, keinen Lärm erträgt, seine Schritte zählt, das Essen auf dem Teller sortiert. Nach Farben. Grün mag er, das erinnert ihn an Bäume, an Wald, da fühlt er sich wohl.

Während gelb eine Horrorfarbe für ihn ist, Gefahr, Wut, Zorn bedeutet. Gelb wie die Gelbwesten, bei denen sein Vater Pierre mitmacht, um gegen die soziale Ungerechtigkeit zu protestieren: ihr Reichen da oben, wir Armen hier unten. Zu den Armen gehört Pierre, seit er seinen Job verloren hat.

Dabei hat Pierre so viel vom Leben erwartet, als er sich in Louise verliebt, sich die beiden nach einem Kind sehnen. Und dann kommt Geoffroy, ein Kind, so anders als andere. Louise lernt, mit ihm umzugehen. Während der Vater es nicht ertragen kann, ihn um sich zu haben, sich kaum noch sehen lässt.

Grégoire Delacourt wurde 1960 im nordfranzösischen Valenciennes geboren. Er arbeitet als Publizist, Regisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller. Sein Roman "Alle meine Wünsche" ist in 35 Ländern erschienen. Delacourt lebt mit seiner Familie in Paris.

Was sagt Kritikerin Christine Westermann?

Christine Westermann vor einem Bücherregal

WDR 2 Literaturkritikerin Christine Westermann

Das Buch erzählt eine ungewöhnliche, fast schon magische Geschichte. Wie unterschiedlich sich Liebe anfühlt. Wie man sie spüren und geben kann. Beim Lesen des Romans ahnt man die Sehnsucht des Autors nach einer heilen Welt. Nach Menschen, die Hass in Liebe verwandeln können.

Ganz am Ende rutscht die Geschichte Richtung Märchen. Verklärt und lässt alles in den wärmsten Farben strahlen. Das schrammt nicht nur am Kitsch vorbei, da ist man am Ende auch mittendrin.

Für wen ist das Buch?

Für alle die Lust haben, mit guten Gedanken und kleinen Träumen ins neue Jahr zu starten.

Das Buch auf einen Blick:

Grégoire Delacourt
Die wärmste aller Farben
256 Seiten
Verlag: Atlantik
Übersetzung: Katrin Segerer
ISBN: 9783455011715
Preis: 22 Euro