Live hören
Jetzt läuft: Forever Yours von Kygo/Avicii/Sandro Cavazza

Erfolgsautor Graham Swift entführt ins Showbusiness der 50er

Graham Swift - Da sind wir

Erfolgsautor Graham Swift entführt ins Showbusiness der 50er

  • Zwei Freunde verlieben sich in die gleiche Frau
  • Ein Roman voller Magie, Zauberei und Illusionen
  • Graham Swift erzählt eine sensationelle Geschichte

Graham Swift - Da sind wir

WDR 2 Lesen 26.07.2020 05:24 Min. Verfügbar bis 26.07.2021 WDR 2


Download

Worum geht es?

Es sind die 50er Jahre. Jack und Ronnie lernen sich beim Militär kennen und werden Freunde. Als ihre Zeit dort zu Ende geht, lassen sie London hinter sich und kommen ins Seebad Brighton. Hier wollen sie sich einen Traum erfüllen und ins Showbusiness einsteigen.

Jack geht als Entertainer auf die Bühne. Er tanzt, singt und erzählt Witze. Ronnie widmet sich der Magie und Illusion und probiert sein Glück als Zauberer. Abend für Abend treten sie auf und unterhalten die Touristen.

Als Jack Ronnie vorschlägt, dass er sich eine Assistentin suchen solle, stößt Evie zur Gruppe dazu. Sie ist wunderschön finden Ronnie und Jack. Beide verlieben sich in sie und so werden aus den Freunden plötzlich Rivalen. Bis Ronnie bei einem Auftritt plötzlich spurlos verschwindet.

Zum Autor: Graham Swift wurde 1949 in London geboren und lebt dort auch heute noch. Er gilt als Star der britischen Literaturszene. Seine Romane "Wasserland" und "Letzte Runde" wurden beide verfilmt. Für letzteren hat er 1996 auch den Man Booker Prize gewonnen.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Dieser Roman schafft etwas, das nur wenigen Büchern gelingt, und zwar sorgt der Text von den ersten Seiten an für eine wohlige Stimmung. Als Leser weiß man direkt, dass einem beim Lesen dieses Buches nichts Schlimmes widerfahren wird, sondern dass hier eine sensationelle Geschichte auf einen wartet.

Es ist eine sehr geheimnisvolle Geschichte, die Graham Swift hier erzählt. Schließlich geht es um Zauberei, aber eben auch um das plötzliche Verschwinden Ronnies, wo der Leser sich die Frage stellt, ob Ronnie Suizid begannen hat oder ob er vielleicht wirklich zaubern kann.

Und dies alles erzählt Graham Swift so perfekt, mit gelungenen Rückblenden und auf nur wenigen Seiten, was diesen Roman wirklich zu einem großen Vergnügen werden lässt. Es passiert etwas Magisches, wenn man diesen Text liest.  

Für wen ist das Buch?

Für Leser und Leserinnen, die sich gerne verzaubern lassen, aber auch von den Schattenseiten des Showbusiness der 50er Jahre erfahren wollen.

Das Buch auf einem Blick:

Graham Swift (Autor)
Da sind wir (Buchtitel)
160 Seiten
Verlag: DTV
Übersetzung: Susanne Höbel
ISBN: 978-3-423-28220-8
Preis: 20,00 Euro

Stand: 26.07.2020, 14:52