Live hören
Jetzt läuft: Rebel yell von Billy Idol

Gilbert entführt in die New Yorker Theaterwelt

Buchtipp: Elisabeth Gilbert, City of Girls

Gilbert entführt in die New Yorker Theaterwelt

  • Die 19-jährige Vivien zieht zur Tante nach New York
  • Dort taucht sie ein in die Theaterwelt der 40er Jahre
  • Wie Elizabeth Gilbert erzählt, ist großes Kino

Elizabeth Gilbert - City of Girls

WDR 2 Lesen 05.07.2020 05:27 Min. Verfügbar bis 05.07.2021 WDR 2

Download

Worum geht es?

Ein Roman über die Anziehung zwischen Männern und Frauen, über die Lust und das Laster, das Wünschen und das Wollen. Über die Freundschaft zwischen Frauen und die Liebe zu sich selbst.

Die Geschichte beginnt in New York, im Sommer 1940. Vivian ist 19 Jahre alt, fliegt wegen Faulheit vom College, wird zu ihrer Tante Peg geschickt, die ein Tingel-Tangel-Theater in New York besitzt. Keine Verpflichtungen, keine Ermahnungen, stattdessen ein Leben wie im Rausch.  

„Wie einen Champagnercocktail,“ sagt die Autorin Elisabeth Gilbert, wollte sie dieses Leben beschreiben. „Hell, prickelnd und vergnüglich.“ Das ist ihr perfekt gelungen. 

Die Autorin

Elizabeth Gilbert hat Politikwissenschaften studiert, ist Journalistin und hat schon mal einen Hit gelandet. Den Weltbestseller „ Eat, pray, love“, verfilmt mit Julia Roberts.

Was sagt Kritikerin Christine Westermann?

Christine Westermann vor einem Bücherregal

WDR 2 Literaturkritikerin Christine Westermann

Die Welt folgt keinem Plan, heißt es im Roman. Menschen passieren Dinge, die sie nicht kontrollieren können. Nach dem Höhenflug kommt der große Absturz. Warum? Das muss man selbst lesen.

Wie Elizabeth Gilbert erzählt, ist im Wortsinn großes Kino. Es entstehen beinahe sofort Bilder, man hört, sieht, staunt. Und lacht. Die Autorin hat einen unglaublich trockenen Humor. Kann aber auch gleichzeitig dicht und voll stiller Hingabe Schmerz, Leid, Scham, Verzweiflung beschreiben.

„Eine Sensation“, „das Buch des Sommers“, „eine Hymne auf die Freuden des Lebens“. Die amerikanischen Kritiker waren hin und weg. Ich bin es auch. 

Für wen ist das Buch?

Ein Buch für jedermann. Und jede Frau. Perfekt für’s Lesen im Zug, am Strand, auf der Alpenwiese, einer Parkbank, abends im Bett.

Das Buch auf einem Blick:

Elizabeth Gilbert
City of Girls
496 Seiten
Verlag: S. Fischer
Übersetzung: Britt Somann-Jung
ISBN: 978-3-10-002476-3
Preis: 16,99 Euro

Stand: 03.07.2020, 15:00