Live hören
Jetzt läuft: Don't stop believin' von Journey
Kristina Pfister - Ein unendlich kurzer Sommer

Ein unendlich kurzer Sommer: Ein Buch über die Freude am Campen

Stand: 06.07.2022, 00:00 Uhr

  • Eine Sommergeschichte übers Ausbrechen und Ankommen
  • Ein Campingplatz, ein Badesee und viele Geheimnisse
  • Pointiert, bildhaft und intensiv

Ein unendlich kurzer Sommer: Ein Buch über die Freude am Campen

WDR 2 Lesen 06.07.2022 04:06 Min. Verfügbar bis 06.07.2023 WDR 2


Download

Worum geht es?

Lale muss mal raus. Raus aus ihrem Leben. Also steigt sie in einen Zug und fährt bis zur Endstation. Hier wartet auf sie ein kleiner Ort, von dem sie vorher noch nie gehört hat. Ein Hotel gibt es nicht, aber einen heruntergekommenen Campingplatz, der an einem wunderschönen See liegt.

Gustav betreibt den Campingplatz. Er lässt Lale bei sich wohnen, dafür muss sie ihm aber helfen, den Campingplatz wieder fitt zu machen. Lale steigt in eine alte Latzhose, schneidet Unkraut, streicht Türen und Wände.

Die beiden kommen gut miteinander aus. Gustav stellt keine Fragen, lässt Lale schweigen. Doch dann taucht plötzlich Christophe auf dem Campingplatz auf und bringt die Ruhe durcheinander…

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

"Ein unendlich kurzer Sommer" ist ein feinfühliger Roman über zweite und dritte Chancen, übers Ankommen und Loslassen. Die Autorin Kristina Pfister hat charakterstarke Figuren gezeichnet, denen man gerne durch die Geschichte folgt und die für ganz unterschiedliche Lebensentwürfe stehen. 

Leserinnen und Leser bekommen hier einen Roman, der die flirrende Atmosphäre des Sommers perfekt einfängt. Zudem zieht sich eine leichte Melancholie durch die Geschichte, die aber immer wieder von skurrilen Momenten durchbrochen wird.

Kristina Pfister erzählt sehr pointiert, bildhaft und intensiv und lässt so den Sommer richtig spürbar werden.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die den Sommer lieben.

Über die Autorin

Kristina Pfister wurde 1987 in Bamberg geboren. Schon als Kind hat sie viele Sommer auf Campingplätzen in ganz Europa verbracht. Sie lebt und arbeitet in Nürnberg. Ihr Debütroman hieß "Die Kunst, einen Dinosaurier zu falten" und ist 2017 erschienen.

Das Buch auf einen Blick:

Kristina Pfister
Ein unendlich kurzer Sommer
368 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-70620-4
Preis: 16.00 Euro