Ameisig: Ein durchgeknallter Roman über einen Filmkritiker

Cover Charlie Kaufman - Ameisig

Ameisig: Ein durchgeknallter Roman über einen Filmkritiker

  • Ein Filmkritiker stößt auf ein ungesehenes Meisterwerk
  • Viele Einblicke in die Geschichte Hollywoods
  • Durchgeknallt, humorvoll, besonders

Charlie Kaufman - Ameisig

WDR 2 Lesen 27.06.2021 05:37 Min. Verfügbar bis 27.06.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

B. Rosenberg ist Filmkritiker. Seinen Vornamen kürzt er extra ab, damit sein Geschlecht nicht erkennbar ist und auch sonst versucht er, sich in seinen Kritiken mehr als politisch korrekt zu zeigen. Lange dauert es allerdings nicht, bis man ihn als "alten weißen Mann" enttarnt.

Rosenberg lebt und schreibt so vor sich hin, Leidenschaft empfindet er für seinen Job schon lange nicht mehr. Doch dann stößt er auf einen bislang ungesehen Film, ein Meisterwerk. Mit einer dreimonatigen Spiellänge ist es der längste Film aller Zeiten.

Vielleicht könnte dieser Film Rosenbergs Durchbruch werden? Er will ihn der Menschheit zeigen, doch dann stirbt der Regisseur und die Filmrollen gehen in Flammen auf. Mit Hilfe von Hynose versucht Rosenberg, den Film in seinem Kopf zu rekonstruieren.

Über den Autor

Charlie Kaufman wurde 1958 in New York geboren. Er ist Drehbuchautor und Filmregisseur. Den internationalen Durchbruch schaffte er mit seinen Drehbucharbeiten zu "Being John Malkovich". 2005 gewann er für "Vergiss mein nicht!" den Oscar für das beste Originaldrehbuch.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Die Inhaltsangabe lässt es schon vermuten, Charlie Kaufmans Debütroman ist herrlich durchgeknallt. "Ameisig" ist der Versuch, den großen amerikanischen Roman zu schreiben. Die Geschichte hat allerdings einige Längen, versöhnt aber immer wieder durch einen wunderbaren Humor.

Da das Buch rund 860 Seiten hat, braucht man fürs Lesen schon etwas Zeit. Wer diese investiert, wird aber auch mit vielen Fakten rund um die Geschichte Hollywoods belohnt.

So liefert die Hauptfigur B. Rosenberg in seinen Erzählungen permanent Filmvergleiche und zieht auch gerne mal über einige Regisseure oder auch Drehbuchautoren her. Charlie Kaufman kann er zum Beispiel gar nicht leiden.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die den Film "Being John Malkovich" mögen und ein Herz für abgedrehte Geschichten und Hollywood haben.

Das Buch auf einen Blick:

Charlie Kaufman
Ameisig
864 Seiten
Verlag: Hanser
Übersetzung: Stephan Kleiner
ISBN: 978-3-446-26833-3
34 Euro
Kategorie: Roman

Stand: 27.06.2021, 00:00