Live hören
Jetzt läuft: Real face von Sofia Portanet

Nevermore: Ein geistfunkelnder Abenteuerroman

Cover des Romans "Nevermore" von Cécile Wajsbrot mit der "WDR 2 Lesen"-Grafik mit einem stilisierten Bild des Kritikers Dennis Scheck

Nevermore: Ein geistfunkelnder Abenteuerroman

  • Eine Frau sehnt sich nach ihrer toten Freundin
  • Einblicke in die Arbeit einer Übersetzerin
  • Ein kluger, geistreicher Abenteuerroman

Cécile Wajsbrot - Nevermore

WDR 2 Lesen 24.10.2021 04:07 Min. Verfügbar bis 24.10.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Die Hauptfigur in Cécile Wajsbrots neuem Roman "Nevermore" ist Übersetzerin. Nachdem eine gute Freundin stirbt, verlässt sie Paris und zieht sich nach Dresden zurück, um dort ungestört zu arbeiten. Sie will "To the Lighthouse" von Virginia Woolf ins Französische übetragen.

Woolfs Roman ist im Original 1927 erschienen. Die Hauptfigur versucht sich der Zeit und der damaligen Sprache anzunähern. Sie tastet sich ran, schreibt erste Sätze, verwirft sie, denkt alles nochmal neu.

Nachts streift sie durch die Straßen Dresdens und hofft, dass sie hier, wo einst so viel Schutt und Trümmer war, die richtigen Worte für den Text findet. Und plötzlich hat sie das Gefühl, nicht mehr allein zu sein. Sie spürt ihre tote Freundin und glaubt, mit ihr reden zu können…

Über die Autorin

Cécile Wajsbrot ist 1954 in Paris geboren. Sie schreibt Romane und Essays. Zudem übersetzt sie Texte aus dem Englischen und Deutschen ins Französische. Wajsbrot lebt in Paris und Berlin.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Cécile Wajsbrot erzählt in ihrem neuen Roman "Nevermore" von zwei großen Themen. Einmal geht es um Tod und Vergänglichkeit und damit auch um die Frage, was bleibt von uns, wenn wir sterben? Gibt es ein Wiedersehen nach dem Tod?

Als zweites großes Thema wird hier unheimlich toll geschildert, was literarisches Übersetzen bedeutet. Cécile Wajsbrot lässt einen ganz nah an diesem Prozess teilhaben, an all den Gedankenschleifen des Übersetzens - und Anne Weber hat dies beeindruckend ins Deutsche übertragen.

Cécile Wajsbrot gelingt mit "Nevermore" ein unheimlich geistfunkelnder Abenteuerroman.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die Freude an Literatur und Sprache haben, und es gerne auch mal ein bisschen anspruchsvoller mögen.

Das Buch auf einem Blick:

Cécile Wajsbrot
Nevermore
229 Seiten
Verlag: Wallstein Verlag
Übersetzung: Anne Weber
ISBN: 978-3-8353-5069-4
Preis: 20,00

Stand: 24.10.2021, 00:00