Das Cover von "Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus

Eine Frage der Chemie: Ein empfehlenswerter Bestseller

Stand: 17.07.2022, 00:00 Uhr

  • Elizabeth arbeitet als Chemikerin in einer Kochsendung
  • Die Rolle der Frau in den 60er Jahren
  • Ein kluger Roman mit Witz und Tiefgang

Eine Frage der Chemie: Ein empfehlenswerter Bestseller

WDR 2 Lesen 17.07.2022 03:45 Min. Verfügbar bis 17.07.2023 WDR 2


Download

Worum geht es?

Elizabeth Zott ist eine junge und überaus begnadete Chemikerin. Allerdings sind es die 60er Jahre und Frauen werden lieber an einem Herd gesehen als in irgendwelchen Chemielaboren.  

Als Elizabeth den Nobelpreiskandidaten Calvin Evans kennenlernt, verlieben die beiden sich. Doch Elizabeth will ihre Beziehung geheimhalten und Calvin Evans erst recht nicht heiraten, weil sie befürchtet, dass das das Ende für ihre Karriere bedeuten würde.

Ein Bekannter erkennt Elizabeth Potenzial und engagiert sie als Fernsehköchin. Elizabeth tritt im Laborkittel auf und erklärt, dem Publikum, welche chemischen Prozesse zum Kochen gehören. Nebenbei gibt sie den Zuschauern Lebenstipps.  

Bonnie Garmus ist in Kalifornien geboren, hat lange in Seattle gewohnt und lebt jetzt mit ihrem Mann und ihrem Hund in London. Als Kreativdirektorin war sie international vor allem in den Bereichen Medizin, Erziehung und Technologie tätig. "Eine Frage der Chemie" ist ihr Debütroman.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

"Eine Frage der Chemie" ist ein unterhaltsamer Roman, der einen zugleich aber auch sehr zornig stimmt. So lässt Bonnie Garmus ihre Hauptfigur hier auf die Machowelt der 50er und 60er Jahren treffen und die mutet ihr doch einiges an Ungerechtigkeiten und Gräuel zu.

Bonnie Garmus hat mit ihrem Debütromen ein feministische Geschichte geschrieben, die sowohl tiefsinnig als auch witzig ist. Es ist ein kluger Roman und zudem auch eine berührende Familiengeschichte.

Für wen ist das Buch?

Für alle Frauen und Männer, die gerne kluge Unterhaltungsromane lesen und den Roman "Der Gesang der Flusskrebse" sehr mochten.

Das Buch auf einem Blick:

Bonnie Garmus
Eine Frage der Chemie
464 Seiten
Piper Verlag
Übersetzung: Klaus Timmermann, Ulrike Wasel
ISBN: 978-3-492-07109-3
Preis: 22,00 Euro