Live hören
En Vogue - My lovin' (you 're never gonna get it)
Cover Antoine Laurain - Eine verdächtig wahre Geschichte

Eine verdächtig wahre Geschichte: Dieser Krimi macht Spaß

Stand: 23.03.2022, 14:00 Uhr

  • Eine Lektorin, ein vermisster Autor und drei Morde
  • Mischung aus Krimi und Unterhaltungsroman
  • Amüsant und klug

Antoine Laurain - Eine verdächtig wahre Geschichte

WDR 2 Lesen 23.03.2022 03:10 Min. Verfügbar bis 23.03.2023 WDR 2


Download

Worum geht es?

Violaine Lepage ist Lektorin bei einem sehr renommierten Verlag in Frankreich. Mit dem Roman "Die Zuckerblumen" konnte sie einen großen Hit auf dem Büchermarkt platzieren und jetzt soll genau dieses Buch auch noch mit dem wichtigsten französischen Buchpreis ausgezeichnet werden.   

Für Violaine könnte es beruflich also gerade kaum besser laufen, doch es kommt zu einem Problem. Der Preis wird nur übergeben, wenn der Autor oder die Autorin des Romans bei der Preisverleihung wirklich anwesend ist. Violaine weiß allerdings gar nicht, wer "Die Zuckerblumen" geschrieben hat.

Sie hat nur eine Mailadresse, doch schon seit Wochen bekommt sie auf ihre Nachrichten keine Antwort mehr. Und dann passieren auch noch drei Morde, die exakt so verlaufen, wie im Roman "Die Zuckerblumen" beschrieben.

Antoine Laurain wurde 1972 in Paris geboren. Bevor er sich komplett dem Schreiben widmete, hat Laurain als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler gearbeitet. 2007 veröffentlichte er seinen ersten Roman. Mit dem Buch "Liebe mit zwei Unbekannten" gelang ihm 2015 der internationale Durchbruch.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Der Autor Antoine Laurain ist dafür bekannt, dass er Unterhaltungsromane schreibt, die nicht kitschig und schlicht sind, sondern amüsant, klug und weise. Auch bei "Eine verdächtig wahre Geschichte" ist ihm all dies wieder gelungen. Neu kommt hinzu, dass er erstmals einen Krimi geschrieben hat. 

Besonders Spaß macht es zu lesen, wie Antoine Laurain auf sehr ironische Weise den französischen Literaturbetrieb auf den Arm nimmt. Er beschreibt überaus witzig, wie ein Verlag arbeitet, welche schrägen Vögel einem dort begegnen und was mit den vielen eingesandten Manuskripten passiert.  

"Eine verdächtig wahre Geschichte" ist damit ein sehr unterhaltsamer Krimi, der seine Leser und Leserinnen immer wieder auf herzliche Art zum Lachen bringt.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die heitere und kluge Unterhaltung lieben und auch für die, die eigentlich keine Krimis lesen. Dieser Roman könnte ihre Einstiegsdroge sein.

Das Buch auf einen Blick:

Antoine Laurain
Eine verdächtig wahre Geschichte
208 Seiten
Verlag: Atlantik
Übersetzung: Claudia Kalscheuer
ISBN: 978-3455012026
Preis: 23 Euro