Live hören
Jetzt läuft: Shallow von Lady Gaga & Bradley Cooper

Blaue Frau: Ein poetischer und intelligenter Roman

Das Cover von Antje Rávik Strubels Roman "Blaue Frau" und Denis Scheck

Blaue Frau: Ein poetischer und intelligenter Roman

  • Die junge Adina wird sexuell missbraucht und flieht
  • Traumabewältigung, Macht, Europa
  • Dieser Roman schärft die Empathie seiner Leser

Antje Rávik Strubel - Blaue Frau

WDR 2 Lesen 10.10.2021 04:52 Min. Verfügbar bis 11.10.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Adina wächst dort auf, wo andere Urlaub machen - in einem Wintersportort in Tschechien. Sie ist die letzte Teenagerin, die dort aufwächst und wünscht sich schon früh in die Ferne. Ihr Weg führt sie nach Berlin, hier möchte sie Deutsch lernen und trifft auf die Fotografin Ricki.

Ricki vermittelt Adina ein Praktikum in einem neu entstehenden Kulturhaus in der Ueckermark. Hier wird Adina Schreckliches angetan, sie wird sexuell missbraucht. Doch keiner will ihr so recht glauben, weshalb Adina flieht und irgendwann in Helsinki strandet.

In Helsinki verkriecht Adina sich in ihre Ferienwohnung, aber auch in sich selbst und in ihren Körper. Dann lernt sie Leonides kennen, einen estnischen Professor. Er verliebt sich in sie und Adina beginnt nach einem Ausweg aus ihrem inneren Exil zu suchen, doch dies ist gar nicht so einfach…

Über die Autorin

Antje Rávik Strubel ist 1974 in Potsdam geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie ist die Autorin mehrerer Romane. 2007 war sie mit ihrem Roman "Kältere Schichten der Luft" für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Mit "Blaue Frau" steht sie auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Antje Ravik Strubel hat mit "Blaue Frau" das geschafft, was große Literatur schaffen sollte - sie schärft den Blick des Lesers für das, was vor unseren Augen passiert und was wir nur all zu oft ausblenden. Dieses Buch lässt seine Leser damit zu empathiefähigeren Menschen werden.

In "Blaue Frau" geht es aber nicht allein um das Thema "Sexuellen Missbrauch" - es ist zugleich auch ein sehr politischer Roman, denn so geht es hier eben auch um das heutige Europa und zwar aus osteuropäischer Sicht.

Antje Rávik Strubel ist eine sehr schlaue Erzählerin. Sie schenkt ihrem Roman eine Doppelbödigkeit, die den Text sehr reizvoll und poetisch werden lässt

Für wen ist das Buch?

Für Leser und Leserinnen, die gerne kluge und politische Texte lesen, die berühren und den Blick schärfen.

Das Buch auf einem Blick:

Antje Rávik Strubel
Blaue Frau
432 Seiten
Verlag: S. Fischer
Übersetzung:
ISBN: 978-3-10-397101-9
Preis: 24 Euro

Stand: 10.10.2021, 00:00