Die letzte Analyse: Ein herrlich altmodischer Krimi

Cover "Amanda Cross - Die letzte Analyse"

Die letzte Analyse: Ein herrlich altmodischer Krimi

  • Eine Studentin stirbt auf der Therapiecouch
  • Ihre Literaturprofessorin will den Mord aufklären
  • Ein herrlich altmodischer Krimi

Amanda Cross - Die letzte Analyse

WDR 2 Lesen 02.05.2021 04:13 Min. Verfügbar bis 02.05.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Die Studentin Janet Harrison ist auf der Suche nach einem Psychoanalytiker und bittet ihre Literaturprofessorin Kate Fansler um eine Empfehlung. Diese schickt Janet zu ihrem Freund und früheren Liebhaber Dr. Emanuel Bauer.

Sieben Wochen später wird die Studentin auf Emanuels Couch ermordet und natürlich gilt er als Hauptverdächtiger, denn auf der Mordwaffe befinden sich seine Fingerabdrücke. Kate glaubt jedoch an die Unschuld ihres Freundes und will diese auch beweisen. Also beginnt sie zu ermitteln.

Über die Autorin

Amanda Cross ist das Pseudonym der amerikanischen Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Carolyn Heilbrun. Heilbrun wurde 1926 in New Jersey geboren und starb im Jahr 2003 in New York. Sie galt als Star der amerikanischen Literaturwissenschaft und war Präsidentin des amerikanischen Philologenverbands.

Was sagt Buchkritiker Denis Scheck?

Es ist ein großes Lesevergnügen der Hauptfigur Kate Fansler, die eine überaus schlaue Literaturprofessorin ist, bei ihren Ermittlungsversuchen im New York der 60er Jahre zu folgen. Man amüsiert sich auf jeder Seite, aber niemals unter Niveau und das ist wirklich lobenswert.

"Die letzte Analyse" ist herrlich altmodisch, ein Krimi zum Wohlfühlen, der sich leicht liest und daher auch perfekt als Strandlektüre eignet.

Amanda Cross hat mit "Die letzte Analyse" eine amerikanische Antwort auf die Kriminalromane der britischen Autorin Dorothy Sayers geschrieben. Der Krimi ist erstmals in den 60er Jahren erschienen und wurde jetzt wieder aufgelegt - zum Glück.

Für wen ist das Buch?

Für alle, die ein Herz für altmodische Kriminalromane haben und gerne Bücher mit feministischem Ansatz lesen.

Das Buch auf einen Blick:

Amanda Cross
Die letzte Analyse
336 Seiten
Verlag: Dörlemann
Übersetzung: Monika Blaich und Klaus Kamberger
ISBN: 978-3038200888
18 Euro

Stand: 02.05.2021, 00:00