Live hören
Jetzt läuft: Baby, I love your way von Big Mountain

Mittwochs am Meer: Kurztrip in die Bretagne

Cover "Alexander Oetker - Mittwochs am Meer"

Mittwochs am Meer: Kurztrip in die Bretagne

  • Ein Insolvenzverwalter, das Meer und die Liebe
  • Der Autor hat als Frankreichkorrespondent gearbeitet
  • Dieses Buch ist der perfekte Reiseführer

Alexander Oetker - Mittwochs am Meer

WDR 2 Lesen 16.05.2021 04:34 Min. Verfügbar bis 16.05.2022 WDR 2


Download

Worum geht es?

Der Roman spielt in Frankreich, in der Bretagne. Die Geschichte ist schnell erzählt. Schnell, weil man auf keinen Fall die große Überraschung verraten darf, die sich auf den letzten 50 Seiten entfaltet.

Seit Wochen fährt Maurice immer mittwochs von Paris aus mit dem Zug ans Meer. Nach Cancal, an die bretonische Küste. Maurice ist Insolvenzverwalter, er soll in Cancal eine Austernfischerei retten. Für Maurice alles müde Routine, er kann der Schönheit der Landschaft nichts mehr abgewinnen.

Bis sich an einem Mittwoch am Meer alles verändert. Weil ihm die Rezeptionistin seines Hotels einen Liebesbrief schreibt, ihn gern wiedersehen will, wenn er das nächste Mal mittwochs in Cancal ist. Den Rest kann man sich dann fast denken, es ist schließlich eine Liebesgeschichte. 

Der Autor Alexander Oetker ist 39 Jahre alt, (Fernseh-)Journalist und hat schon zahlreiche Bücher geschrieben. Vor allem Krimis, die er sehr erfolgreich auch unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht hat.

Was sagt Kritikerin Christine Westermann?

Es macht Spaß dieses Buch zu lesen, aber ich muss ehrlich sagen, dass es vor allem am Ende haarscharf am Kitsch vorbeischlittert. Da ist mir alles zu sehr auf Drama geschrieben, um sich dann in einem rosaroten Happy End mit spektakulärem Sonnenuntergang am Hafen aufzulösen.

Christine Westermann vor einem Bücherregal

WDR 2 Literaturkritikerin Christine Westermann

Warum ich dieses Buch dennoch gern gelesen habe, hat etwas mit dem Autor zu tun. Er ist Journalist, war lange Jahre Frankreichkorrespondent, er liebt dieses Land, vor allem die Bretagne. Das spürt man auf jeder Seite. Dieses Buch ist der perfekte Reiseführer.

Die Lokale und Hotels, die er beschreibt, gibt es wirklich, die besonderen Weine und bretonischen Spezialitäten natürlich auch. Ist doch mal eine Alternative, in Gedanken in die Bretagne zu reisen und sich zwischendurch von einer nicht ganz kitschfreien Liebesgeschichte ablenken zu lassen.

Für wen ist das Buch?

Alle, die noch nicht geimpft sind und Sehnsucht nach Meer und bretonischen Fischplatten haben. Und die, die schon geimpft sind, aber bei diesem Mistwetter nicht ans Meer wollen und den Fisch zu Hause machen.

Das Buch auf einem Blick:

Alexander Oetker
Mittwochs am Meer
176 Seiten
Verlag: Atlantik
ISBN: 978-3455010961
18 Euro

Stand: 16.05.2021, 00:00