Live hören
Jetzt läuft: Higher power von Coldplay

Titane

Agathe Rousselle als Alexia in einer Szene des Films "Titane"

Titane

Von Andrea Burtz

Eine Erotik-Tänzerin wird zur Mörderin, nimmt auf der Flucht die Identität eines seit einem Jahrzehnt vermissten Jungen an und findet bei dessen Vater Unterschlupf - preisgekrönter Genremix aus Fantasy, Drama und Horror.

Neue Filme: "Nowhere Special", "Titane", "Töchter"

WDR 2 Kino 07.10.2021 03:58 Min. Verfügbar bis 07.10.2022 WDR 2


Download

Darum geht's

Seit Alexia nach einem Autounfall eine Titanplatte in den Kopf gepflanzt wurde, fühlt sie sich Autos körperlich verbunden. Sie wird zur Serienmörderin und mutiert zu einem Zwitterwesen. Auf der Flucht vor der Polizei nimmt sie die Identität eines vor vielen Jahren verschwundenen Jungen an. Dessen Vater, ein Feuerwehrmann, nimmt Alexia bei sich auf und behandelt seinen Gast wie das eigene Kind, um es zu schützen.

Darum geht's wirklich

Die Suche nach sexueller Identität und Orientierung.

Die spielen mit

Newcomerin Agathe Rousselle ist in ihrer ersten Kinorolle zu sehen. Vincent Lindon brilliert als viriler Feuerwehrmann, den tiefe Gefühle übermannen.

Das sagt Kinokritikerin Andrea Burtz

Der zweite Film der französischen Regisseurin Julia Ducournau setzt auf exzessiven Body-Horror und verlangt starke Nerven. Denn der radikale, provokante Genremix aus Fantasy, Drama und Horror lässt verstört zurück. Der Jury in Cannes war dieses außergewöhnliche Werk in diesem Jahr eine Palme wert. Für Cineasten.

Die Bewertung auf einen Blick

Vier von fünf Sternen

Fantasydrama, Frankreich 2021

Länge: 108 min

Ab 16 Jahren

Ab 7. Oktober im Kino

Stand: 07.10.2021, 00:00