Live hören
Jetzt läuft: Before You Go von Lewis Capaldi

WDR 2 Heimkino: Beziehungskisten

Die Bildkombo zeigt (v. l. n. r.): Szenen aus dem Filmen "Victoria", "Mr. Morgan's letzte Liebe" und "Exit Marrakech"

WDR 2 Heimkino: Beziehungskisten

Von Andrea Burtz

Drei Filme über besondere "Beziehungskisten": der preisgekrönte Spielfilm "Victoria", "Mr. Morgans letzte Liebe" mit Michael Caine und Caroline Links "Exit Marrakech".

Besondere Beziehungen im WDR 2 Heimkino

WDR 2 Kino 21.01.2021 03:38 Min. Verfügbar bis 21.01.2022 WDR 2


Download

Victoria

Die junge Spanierin Victoria zieht mit vier Typen, die sie frisch kennengelernt hat, durchs nächtliche Berlin – ein großer Rausch durch eine Partynacht und ihre Folgen. Als Zuschauer ist man wirklich hautnah dabei.

Denn das Besondere in dem von Sebastian Schipper inszenierten Film ist, dass er seinen filmischen Trip in einer einzigen Kameraeinstellung gedreht hat. Das gibt dem Film eine besondere Atmosphäre – er wirkt echt und unmittelbar.

Natürlich passiert Victoria und ihren neuen Freunden (u.a. Frederik Lau) eine ganze Menge. Dass sich hinter einer flüchtigen Bar-Bekanntschaft auch ein Mann mit krimineller Vergangenheit verbergen kann, lernt Victoria auch in dieser Nacht. Vorsicht, "Victoria" hat Sogwirkung!

Deutschland, 2015

Länge: 138 min

Ab 12 Jahren

Mr Morgans letzte Liebe

Der Titel klingt nach seichter Romanze, doch die Geschichte entwickelt sich langsam zum Familiendrama. Michael Caine spielt den verwahrlosten amerikanischen Witwer Mr. Morgan, der nach dem Tod seiner Frau in Paris geblieben ist, obwohl er sich da nie zuhause gefühlt hat.

Nach einem Sturz im Bus lernt er eine junge Tänzerin Pauline (Clémence Poésy) kennen, die seine Enkelin sein könnte. Sie ist ebenfalls in Trauer, weil sie ihre Eltern bei einem Unfall verloren hat.

Die beiden genießen die Gegenwart des anderen, lernen voneinander. Die Geschichte begibt sich nicht in seichte Gewässer, sondern entwickelt sich dramatisch, als Mr. Morgans Kinder aus den USA auftauchen. Denn durch sie kommen Mr. Morgans dunkle Seiten ans Licht.

"Mr. Morgans letzte Liebe" hält sich mit gewichtigen Themen wie Verlust, Schmerz, Liebe, väterliches Versagen nicht zurück. Weniger hätte am Ende mehr sein können. Und obendrauf gibt es eine große Portion Gefühl!

D/B/USA, 2013

115 min

Keine Altersbeschränkung

Exit Marrakech

Unfreiwillig fährt Ben zu seinem Vater (Ulrich Tukur) nach Marrakech. Der Teenager fühlt sich von ihm unverstanden und total vernachlässigt. Sein Vater, ein Regisseur, hat Ben nicht etwa zum gemeinsamen Urlaub nach Marokko eingeladen, sondern weil er dort gastiert.

Vor Ort geraten die beiden immer wieder aneinander. Schließlich macht sich Ben in der Fremde auf eigene Faust auf die Suche nach Abenteuern. Und dann wird es romantisch und spannend.

Oscarpreisträgerin Caroline Link hat die pulsierende Stadt Marrakech mit ihren Märkten und ihr scheinbar unendliches Umland zum zweiten Hauptdarsteller gemacht. In ihrer Familiengeschichte beleuchtet sie vor exotischer Kulisse einen Vater-Sohn-Konflikt und versetzt dabei ins Gefühl zurück, erwachsen zu werden.

Deutschland, 2015

Länge: 115 min

Ab 6 Jahren

Stand: 21.01.2021, 00:00