Live hören
Jetzt läuft: Beggin von MadCon
Eine Pizza Margherita auf einem Holzbrett

Woher hat die "Pizza Margherita" ihren Namen?

Stand: 01.12.2022, 00:00 Uhr

Rafael (5 Jahre alt) und Samuel (7 Jahre alt) aus Mönchengladbach möchten gerne wissen, warum die Pizza Margherita so heißt.

Von Frank Krieger

Woher hat die "Pizza Margherita" ihren Namen?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 01.12.2022 01:42 Min. Verfügbar bis 01.12.2023 WDR 2


Download

Die Maus hat da eine schöne Geschichte zu gefunden: Angeblich hatte vor über 130 Jahren eine italienische Königin plötzlich Hunger. Und ein Pizzabäcker brachte ihr drei verschiedene Pizzen. Und eine war mit Käse, Tomaten und Basilikum belegt. Grün, weiß, rot – die National-Farben von Italien. Die schmeckte der Königin am besten und sie bedankte sich bei dem Pizzabäcker. Er benannte diese Pizza dann nach der Königin - die Königin hieß Margherita.

Pizza war früher übrigens ein Arme-Leute -Essen!

Was jetzt keiner hören will: Pizza ist nicht unbedingt gesund: Sie besteht aus Weißmehl, sehr viel Fett durch Öl, Käse und zusätzlichen Belag wie Salami: Eine solche Pizza hat nicht selten 1.000 Kalorien.

Wer hat die Pizza erfunden?

Darüber streiten sich Amerikaner und Italiener schon lange. Die Amerikaner haben zumindest die Tiefkühlpizza erfunden, sagen Forscher. Aber archäologische Funde zeigen, dass schon lange vor Christi Geburt die Etrusker eine Vorliebe für Pizza hatten.

Die Antwort lautet also...

1889 hat ein italienischer Pizzabäcker die Pizza zu Ehren von Königin Margherita gebacken, daher der Name.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.