Die Mausfigur mit Sonnenbrille vor einem Himmel mit Wolken und Sonnenstrahlen

Wie schwer sind Wolken?

Stand: 23.11.2022, 00:00 Uhr

In dieser Woche kommen die Fragen an die Maus aus Wuppertal - von der Klasse 5B1 der Realschule an der Katholischen Tagesschule am Dönberg. Liliana, Guilia, Mia, Sarah, Apostolia und Lia möchsten gerne wissen: Wie schwer sind Wolken?

Von Frank Krieger

Wie schwer sind Wolken?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 23.11.2022 01:30 Min. Verfügbar bis 23.11.2023 WDR 2


Download

Das kommt auf die Wolke an, sagen Wetterexperten. Es gibt große und kleine Wolken, die aus Eiskristallen oder aus Wassertröpfchen bestehen.

Eine kleine Schönwetterwolke zum Beispiel, die in einen großen Schulbus passen würde, wiegt nur 120g. Eine große Wolke dagegen mit viel Wasser drin, einen Kilometer hoch, so breit wie ein Fußballfeld, ist dann so schwer wie der Bus selbst.

Große Gewitterwolken können sogar mehrere Millionen Tonnen Wasser enthalten und sind damit richtige Schwergewichte. Es geht immer um das Gewicht des Wassers, das in der Wolke ist.

Aber Wolken fallen trotzdem nicht einfach runter – einfach formuliert: Weil sie vor allem aus Luft bestehen. Dieses Luftpaket ist am Boden genauso schwer wie oben im Himmel – es sieht nur anders aus.  Und weil in einem Kubikmeter Wolke nur einige Gramm Wasser sind, kann die Wolke das Wasser "halten". Wenn es zu viel wird, dann lösen sich immer wieder kleine Tröpfchen und tun sich zusammen – und dann regnet es.

Die Antwort lautet also:

Wolken können federleicht oder tonnenschwer sein: Während eine Schönwetterwolke nur etwa 0,1 bis ein Gramm pro Kubikmeter wiegt, kann eine Wolke von 500 Meter Länge, Höhe und Breite zwischen 12,5 und 125 Tonnen schwer sein. Gewitterwolken, die sich mehrere Kilometer hoch auftürmen, sind noch schwerer.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.