Historischer Wasserturm in Warendorf

Wie funktioniert ein Wasserturm?

Stand: 16.05.2022, 00:00 Uhr

Emil (3) aus Tenholt bei Erkenlenz möchte gerne von der Maus wissen: Wie funktioniert ein Wasserturm?

Von Frank Krieger

Wie funktioniert ein Wasserturm?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 16.05.2022 01:45 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR 2


Download

Die Maus hat herausgefunden: Ein Wasserturm ist dafür da, dass das Trinkwasser auch wirklich aus dem Wasserhahn kommt. Wasser fließt ja normalerweise bergab, nicht bergauf. Aus diesem Grund muss das Wasser unter Druck stehen, damit es auch noch im dritten Stock aus der Dusche kommt.

Das erreicht man mit Pumpen oder aber dadurch, dass das Wasser aus einer großen Höhe in die Leitungen fließt. Genau dafür gibt es Wassertürme. Darin wird das Wasser an einem Ort aufbewahrt, der höher ist als die Häuser, in die es fließen soll. Das Wasser wird also in den Turm hineingepumpt und kann dann vom Turm aus jederzeit in die Häuser fließen.

Kommunizierende Röhren

Dem liegt ein einfaches physikalisches Prinzip zugrunde - das der "kommunizierenden Röhren". Das Wasser "will" am anderen Ende der Leitung die gleiche Höhe erreichen wie im Wasserturm. Deswegen sprudelt das Wasser aus der Leitung, wenn wir den Hahn aufdrehen.

Pumpwerk statt Wassertum

Aber Wassertürme sind teuer. Daher wurden sie nach und nach durch elektrische Pumpwerke ersetzt, die das Wasser aus einem großen Behälter in der Erde in die Wohnungen pumpen.

Nur einige wenige Wassertürme sind noch in Betrieb. Viele stehen inzwischen unter Denkmalschutz oder werden als Restaurant oder Hotel weiter genutzt.

Die Antwort lautet also:

Wassertürme haben früher dafür gesorgt, dass Trinkwasser in Häusern auch in den oberen Stockwerken mit ausreichend Druck aus der Leitung kam. Das Wasser wurde in die Türme hineingepumpt und konnte von dort aus bei Bedarf in die Leitungen der Häuser fließen.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.