Live hören
Jetzt läuft: Level of concern von Twenty One Pilots
Illustration des Sprichworts "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt": Ein Hund in einer heißen Bratpfanne

Warum sagt man "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt"?

Stand: 29.03.2023, 00:00 Uhr

Ylvi (8 Jahre alt) aus Euskirchen möchte gerne von der Maus wissen, warum man sagt "Da wird der Hund der Pfanne verrückt".

Von Frank Krieger

Warum sagt man "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt"?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 29.03.2023 01:35 Min. Verfügbar bis 28.03.2028 WDR 2


Download

Manche Leute benutzen den Ausdruck, wenn sie sehr erstaunt sind. Die Maus hat sich schlau gemacht: Die seltsame Redewendung stammt aus einem alten deutschen Kinderbuch - dem über Till Eulenspiegel. Der soll vor ganz vielen Jahren gelebt haben. Ob es ihn wirklich gab, weiß niemand so genau.

Aber man erzählt sich viele kuriose Geschichten über ihm. Und von einer dieser Geschichten blieb diese Redewendung übrig - die mit dem verrückten Hund in der Pfanne.

Till Eulenspiegel soll also einst bei einem Bierbrauer gearbeitet haben. Der hatte einen Hund namens "Hopf". Und der Bierbrauer sagte zu Till, er solle Bier brauen und dafür den Hopfen in der Pfanne sieden.

Hopfen ist eine Pflanze, die man zum Bierbrauen benötigt. Und natürlich meinte der Bierbrauer, Till sollte die Pflanze, den Hopfen, in die Braupfanne werfen und erhitzen.

Aber Till nahm die Worte anderer gern wörtlich und warf den "Hopf", also den Hund, nicht den Hopfen, in die Pfanne. Der Bierbrauer fand das gar nicht witzig und jagte Till aus seiner Brauerei.

Die Antwort lautet also:

Die Redewendung "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt" geht auf eine Geschichte über Till Eulenspiegel zurück. Bei einem Bierbrauer soll er einen Hund namens "Hopf" statt des Hopfens in einer Braupfanne erhitzt haben - woraufhin dieser natürlich angesichts der Hitze "verrückt" wurde.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.