Live hören
Jetzt läuft: I took a pill in Ibiza von Mike Posner

Können Tiere weinen?

Traurig blickender Mops

Können Tiere weinen?

Von Frank Krieger

Mica, fünf Jahre alt, möchte von der Maus wissen: Können Tiere weinen?

Können Tiere weinen?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 04.05.2021 01:22 Min. Verfügbar bis 04.05.2022 WDR 2


Download

Menschen weinen, wenn sie traurig sind, Schmerzen haben oder richtig heftig lachen müssen. Oder Zwiebeln schneiden. Rund 70 Liter kommen im Laufe eines Menschenlebens zusammen - sieben Putzeiner voll. Aber wie steht es mit Tieren?

Die Maus hat herausgefunden: Auch Tiere haben Tränendrüsen. Die sind dafür da - wie bei uns Menschen, dass die Augen feucht bleiben. Und um Staub oder Fremdkörper mithilfe der Tränenflüssigkeit wegzuspülen. Das kennt Ihr auch von Hunden oder Pferden. Die haben manchmal im Augenwinkel Knies – wie wir manchmal morgens nach dem Schlafen. Diese Krümel bestehen aus getrockneter Tränenflüssigkeit plus weggespülten Fremdkörpern.

Also haben auch Tiere Tränen. Aber weinen sie auch wie wir Menschen – aus Trauer oder Schmerz? Oder aus Freude?

Krokodile weinen, wenn sie fressen

Es gibt ja die sogenannten "Krokodilstränen". Wenn jemand Krokodilstränen weint, dann weint er heftig. Forscher haben herausgefunden, dass Krokodile tatsächlich weinen – wenn sie fressen, Sie reißen dabei ihr Maul so weit auf, dass das aufs Auge drückt. Dort sind die Tränendrüsen, und deswegen fließen die Tränen.

Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass nur der Mensch "emotionale" Tränen hat. Also dass nur Menschen weinen, weil sie traurig sind oder Schmerzen haben.

Früher haben Wissenschaftler sogar gedacht, dass Tiere gar keine Gefühle hätten. Heute heißt es: Auch Tiere haben Gefühle, aber sie weinen deswegen nicht – sagen zumindest die meisten Forscher. Aber wirklich bewiesen ist das nicht.

Die Antwort lautet also:

Tiere besitzen Tränendrüsen, aber hauptsächlich, um die Augen zu befeuchten, zu reinigen und um die Hornhaut mit Nährstoffen zu versorgen – wie beim Menschen auch. Tiere können zwar durchaus Schmerz, Gefühle oder Trauer empfinden, so die Meinung von Verhaltensbiologen, aber sie weinen deshalb nicht. Das Weinen vor Schmerz oder Rührung ist nach gängiger Lehrmeinung eine spezifisch menschliche Eigenschaft.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.

Stand: 04.05.2021, 00:00