Live hören
Jetzt läuft: In the dark von Purple Disco Machine X Sophie And The Giants
Kinder stehen vor einer Schultafel und kitzeln sich gegenseitig

Wieso kann man sich nicht selbst kitzeln?

Stand: 05.08.2022, 00:00 Uhr

Jonathan (8 Jahre) aus Aachen hat eine Frage an die Maus: Wieso kann man sich nicht selbst kitzeln?

Von Frank Krieger

Warum kann man sich nicht selbst kitzeln?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 05.08.2022 01:59 Min. Verfügbar bis 05.08.2023 WDR 2


Download

Die Maus hat herausgefunden, dass das Kitzeln für die Wissenschaft immer noch ein großes Geheimnis ist. Es gibt aber viele Ideen dazu. Schon vor sehr langer Zeit hat Aristoteles vermutet, dass man sich nicht selbst kitzeln kann, weil dann die Überraschung fehlt.

Andere Forschende haben Tiere untersucht und herausgefunden, dass bestimmte Gehirnzellen von den Tieren besonders stark reagieren, wenn sie von Fremden angefasst werden. Wenn sie sich selbst berühren - also zum Beispiel wenn die Tiere sich putzen - reagieren diese Gehirnzellen aber nicht. In der Sprache der Wissenschaftler:innen heißt das: Es gibt eine "inhibitorische Bremse im somatosensorischen Kortex im Gehirn".

Die Maus hat sich auch angesehen, wieso wir überhaupt kitzelig sind. Auch da sind sich die Forschenden nicht zu 100 Prozent sicher, welche Vermutung wirklich stimmt. Es kitzelt ja zum Beispiel, wenn eine Fliege über die Haut läuft. Kitzeln kann uns also vor Dingen, die uns berühren, warnen.

Und kitzeln kann schön und furchtbar gleichzeitig sein: Jemand kitzelt uns und wir versuchen auszuweichen und müssen trotzdem lachen. Oft schon, wenn die Hand nur in die Nähe einer kitzeligen Stelle kommt.  

Hier ist die Vermutung: Kitzeln stärkt den Zusammenhalt, kitzeln bringt Kinder zum Lachen und soll die Eltern animieren, sich weitere spaßige Sachen auszudenken, damit das Kind wieder lacht. Vielleicht ist das Kitzeln auch eine Vorstufe des Witze-Erzählens. Affen können sich ja keine Witze erzählen – aber sie können miteinander spielen und sich kitzeln. Früher wurde kitzeln sogar als Folter eingesetzt - zu dolles Kitzeln ist also nicht schön.

Die Antwort lautet also:

Warum wir uns nicht selbst kitzeln können, ist noch nicht zu 100 Prozent geklärt. Eine Erklärung könnte sein, dass der Überraschungsmoment fehlt, wenn wir uns selbst kitzeln. Dann weiß unser Gehirn, dass keine Gefahr droht und reagiert somit auch nicht auf die Berührung.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.