Gelbe Löwenzahnblüten und eine Pusteblume auf einer Wiese

Wie wird aus Löwenzahn eine Pusteblume?

Stand: 25.05.2022, 00:00 Uhr

Mattis (5 Jahre) hat sich bei einem Spaziergang gefragt: Wie verwandelt sich der Löwenzahn in eine Pusteblume? Zuerst ist die Blume gelb, dann weiß und flauschig.

Von Frank Krieger

Wie wird aus Löwenzahn eine Pusteblume?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 25.05.2022 02:33 Min. Verfügbar bis 25.05.2023 WDR 2


Download

Zunächst ist die Blüte des Löwenzahns gelb. Eigentlich müsste man aber sagen "Blüten" - Mehrzahl. Denn jede gelbe Löwenzahnblume besteht aus vielen kleinen Blüten: Der Löwenzahn ist ein sogenannter Korbblütler.

Wenn man die Blüte aufschneidet, dann sieht man: Unterhalb der kleinen gelben Einzelblüten sitzen weiße Knubbel, daraus entwickeln sich später die Samen. Darüber sind kleine Stelzen und eine weiße Masse. Wenn der Löwenzahn verblüht ist, schließt sich die Blume wieder. Innerhalb kurzer Zeit werden dann die Samen reif, die Stelzen immer länger und es haben sich Härchen gebildet. Sie plustern sich langsam auf. Dann werden die gelben Blütenblätter abgeworfen.

Und wenn es trocken genug ist, dann öffnet sich der Löwenzahn wieder und wird zur Pusteblume. Die dunklen Samen hängen an den weißen Puscheln wie an einem Fallschirm. In zwei Tagen verwandelt sich der Löwenzahn zur Pusteblume. Kommt ein Windstoß, machen sich die Samen auf die Reise, damit es im kommenden Jahr wieder neue Löwenzahn-Blüten gibt.

Die Pflanze heißt übrigens Löwenzahn wegen seiner Blätter, die aussehen wie große Raubtierzähne.

Die Antwort lautet also:

Löwenzahn ist ein Korbblütler - das heißt: Jede Löwenzahnblume besteht aus vielen kleinen, gelben Blüten. Samen, Stiele und die kleinen Fallschirmchen der Pusteblume sind unterhalb der einzelnen gelben Blütenblätter bereits angelegt. Sobald der Löwenzahn verblüht ist, schließt sich die Blume und innerhalb von etwa zwei Tagen reifen die Samen, die kleinen Stiele und weißen Härchen wachsen. Bei trockenem Wetter öffnet sich die Blüte dann wieder - als Pusteblume.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.