Tausende Mücken kreisen um eine Lampe - aber werden sie tatsächlich vom Licht angelockt?

Kommen Mücken, wenn man das Licht anlässt?

Stand: 21.01.2022, 00:00 Uhr

Johanna (7 Jahre) aus Düsseldorf möchte gerne von der Maus wissen, ob Mücken kommen, wenn man nachts das Licht anlässt.

Von Frank Krieger

Kommen Mücken, wenn man das Licht anlässt?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 21.01.2022 01:51 Min. Verfügbar bis 21.01.2023 WDR 2


Download

Die Maus hat herausgefunden, dass viele Insekten vom Licht angezogen werden. Motten etwa. Wissenschaftler sind sich allerdings noch nicht einig, warum das so ist.

Viele sagen: Insekten orientieren sich nachts am Mondlicht und an den Sternen. Wenn im Garten nun ein helles Licht brennt, dann ist das für die Insekten dann der hellste Punkt und sie orientieren sich daran.

Worin sich die Wissenschaftler aber einig sind: Mücken werden nicht Licht angezogen. Sie sehen nicht besonders gut, helles Licht irritiert sie eher. Wenn es summt, dann eher, wenn das Licht aus ist. Licht an, Mücke aus. Licht aus, Mücke an.

Denn Mücken sind nachtaktiv und orientieren sich an Gerüchen. Schweiß und Parfüm sind für sie besonders interessant. Und richtig toll finden Sie Kohlendioxid, dass wir Menschen ausatmen. So finden Sie ihre Opfer!

Die Antwort lautet also:

Also: Licht kann Insekten anlocken. Aber bei Mücken macht es wohl eher Sinn, das Licht anzulassen. Das irritiert Mücken eher.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.