Woher kommt der Adventskranz?

Adventskranz mit brennenden Kerzen

Woher kommt der Adventskranz?

Von Frank Krieger

Amelia aus Detmold ist elf Jahre alt und möchte gerne von der Maus wissen: Warum gibt es den Adventskranz und wer hat ihn erfunden?

Woher kommt der Adventskranz?

WDR 2 Frag doch mal die Maus 06.12.2021 01:36 Min. Verfügbar bis 06.12.2022 WDR 2


Download

Die Maus hat herausgefunden, dass es den Adventskranz seit genau 182 Jahren gibt. Ein evangelischer Pfarrer hat ihn erfunden: Johann Hinrich Wichern. Er kümmerte sich in einem Waisenhaus um Kinder. Und diese Kinder haben immer wieder gefragt: Wann ist denn endlich Weihnachten?

Um dieser Frage zuvorzukommen und den Kindern das Warten leichter zu machen, bastelte er 1839 eine Art Weihnachtskalender. Er nahm ein hölzernes Wagenrad und befestigte darauf Kerzen: Für jeden Tag vom ersten Advent bis Heiligabend eine Kerze. Vier dicke weiße Kerzen für die Adventssonntage und kleine rote für die anderen Tage. So wussten die Kinder immer, wie lange es noch bis Heiligabend dauert und nebenbei lernten sie auch noch zählen.

Erst später, etwa um 1860, wurde der Kranz auch mit Tannengrün geschmückt und fand sich immer häufiger in Kirchen und Privatwohnungen.

Da unsere Adventskränze nicht so groß wie ein Wagenrad sind, sind im Laufe der Zeit die vielen kleinen Kerzen auf der Strecke geblieben. Und wir zünden nur noch vier dicke Kerzen für die Adventssonntage an.

Die Antwort lautet also:

Der Adventskranz geht zurück auf den Hamburger Theologen Johann Hinrich Wichern und eine von ihm gegründete Stiftung zur Betreuung von Kindern. Um die Wartezeit bis Weihnachten zu erleichtern, bastelte er 1839 eine Art Weihnachtskalender aus einem hölzernen Wagenrad und vielen Kerzen - kleine rote für die Wochentage, dicke weiße für die Adventssonntage. Der Schmuck mit Tannengrün kam erst später hinzu und die kleinen Kerzen fielen weg.

Habt ihr auch eine Frage an die Maus?

Jeden Morgen beantwortet die Maus bei WDR 2 Kinderfragen zu den spannendsten Themen. Ihr wollt auch etwas wissen? Dann stellt der Maus Eure Frage.

*Pflichtfelder

Meine Eltern sind damit einverstanden, dass ich meine Frage an die Maus schicke. Und sie wissen, dass sich WDR 2 eventuell unter den Kontaktdaten bei uns meldet.

Stand: 06.12.2021, 00:00