Live hören
Jetzt läuft: Teardrops von Womack

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken an die Opfer

Graffiti zum Anschlag von Hanau am 19.Februar 2020 mit dem Schriftzug "Niemals Vergessen"

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken an die Opfer

  • Überlebender Pieter Minnemann: "Habe erlebt, wie schnell der Tod kommen kann"
  • Hinterbliebener Armin Kurtović: "Es ist alles so leer"
  • VielRespektZentrum in Essen fordert politische Maßnahmen

Ein Jahr nach Hanau: Gedenken an die Opfer

WDR 2 Das Thema 19.02.2021 03:20 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 2


Download

"Ich habe erlebt, wie schnell der Tod kommen kann", sagt der 19-Jährige Pieter Minnemann, der das Attentat in Hanau überlebt hat. An dem Abend war er nach dem Boxtraining noch mit Freunden in einer Bar, als plötzlich der bewaffnete Täter hereinkam. "Er hat auf uns geschossen, er hat mich nicht getroffen. Deswegen habe ich überlebt", erzählt er.

Auch die Angehörigen der Opfer sind immer noch traumatisiert. Armin Kurtović hat bei dem Anschlag seinen 22-jährigen Sohn Hamza verloren: "Es hat unser Leben komplett umgeworfen", berichtet er. "Wir haben Schlafstörungen, Essstörungen. Es ist alles so leer. Man sagt, wenn ein Kind geht, geht ein Teil eines Menschen."

"Wenn Sie mich ganz klar nach dem Umgang mit Hanau fragen, dann muss ich sagen, dass da eine große Amnesie festzustellen ist", sagt Ali Can, Mitbegründer des VielRespektZentrums in Essen. "Wir fordern ganz klar auch politische Maßnahmen, besseres Geschütz gegen Rechtsextremismus", sagt er auf WDR 2. Das sei aber nicht passiert. "Das zeigt ja, dass wir nicht wirklich was lernen aus diesen Anschlägen", so Can.

Ein Jahr nach dem Attentat von Hanau: "Wir lernen nicht aus diesen Anschlägen"

WDR 2 19.02.2021 03:14 Min. Verfügbar bis 19.02.2022 WDR 2


Download

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Das Thema heute

Immer von Montag bis Freitag liefern Ihnen die Moderatorinnen und Moderatoren des WDR 2 Mittagsmagazins alle wichtigen Fakten, alle relevanten Stimmen und alle Meinungen zum Thema des Tages. In drei Minuten erfahren Sie alles, um mitzureden.

  • Immer ab 16:30 Uhr auf wdr2.de oder in der WDR 2 App.
  • Und um 17:15 Uhr im Radio auf WDR 2.

Stand: 19.02.2021, 14:32