Live hören
Jetzt läuft: Little bit of love von Tom Grennan

Hausärzte impfen gegen Corona

In einer Hausarztpraxis liegt eine Spritze mit Impfstoff in einer Schale (06.04.2021)

Hausärzte impfen gegen Corona

  • Hausärzte beginnen mit Corona-Impfungen
  • Priorität für chronisch Kranke
  • Hausärzteverband: Zu wenig Impfstoff, zu viel Bürokratie

Hausärzte impfen gegen Corona

WDR 2 Das Thema 07.04.2021 03:15 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 2


Download

In die Corona-Impfkampagne soll mehr Schwung kommen - Hausarztpraxen haben nun mit dem Impfen begonnen. In Nordrhein-Westfalen werde die große Mehrheit der rund 11.000 Hausärzte mit an Bord sein, hieß es beim Hausärzteverband Nordrhein, bundesweit sind es rund 35.000. Vorrangig sollen chronisch kranke Menschen geimpft werden, allerdings sind zunächst nur sehr überschaubare Mengen Impfstoff lieferbar.

Impfstoff-Mengen steigen bis Ende des Monats

Rund 940.000 Impfdosen stehen in der ersten Woche bundesweit für Hausarztpraxen zur Verfügung, macht - rein rechnerisch - gut 26 Dosen pro Praxis. Zum Monatsende sollen die Liefermengen deutlich steigen. Zusätzlich zum Biontech-Impfstoff geht ab 19. April AstraZeneca, später das Vakzin von Johnson & Johnson an die Praxen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Hausärzte kritisieren bürokratischen Aufwand

Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, kritisiert, dass den Hausarztpraxen nicht von vorneherein mehr Impfdosen zur Verfügung stehen. Pilotversuche in Praxen hätten gezeigt, dass man durchaus 100 Dosen oder mehr pro Woche verimpfen könne. "Wir hätten uns gewünscht, das zu bekommen, was wir für unsere Patienten bestellen und nicht das, was übrig bleibt", sagte er im WDR 2 Interview. Weiteres Problem: der bürokratische Aufwand. "Das ist irre", sagt er, "wir haben das Gegenteil von Nachhaltigkeit mit unsinnigen Bergen von Papier".

Hausärzte: Zu wenig Impfstoff, zu viel Bürokratie

WDR 2 07.04.2021 03:56 Min. Verfügbar bis 07.04.2022 WDR 2


Download

Das Thema heute

Immer von Montag bis Freitag liefern Ihnen die Moderatorinnen und Moderatoren des WDR 2 Mittagsmagazins alle wichtigen Fakten, alle relevanten Stimmen und alle Meinungen zum Thema des Tages. In drei Minuten erfahren Sie alles, um mitzureden.

  • Immer ab 16:30 Uhr auf wdr2.de oder in der WDR 2 App.
  • Und um 17:15 Uhr im Radio auf WDR 2.

Stand: 07.04.2021, 16:00