Live hören
Jetzt läuft: Without you von Avicii; Sandro Cavazza

Der richtige Riecher für Literatur

Logo der Lit.Cologne 2018

WDR 2 Sonntagsfragen - 11.03.2018

Der richtige Riecher für Literatur

Das Kölner Literaturfest Lit Cologne ist in vollem Gang und widmet sich erstmalig den großen Nasen der Weltliteratur - ausgewählt von Axel von Ernst. Denn der hat den richtigen Riecher für gute Literatur und setzte nicht nur Gogol und Cyrano de Bergerac auf die Leseliste.

Vor 12 Jahren gründete von Ernst den Lilienfeld Verlag und spezialisierte sich "auf vergessene Autoren, die man gut wegschmökern kann".

Seit seiner Kindheit in Tangermünde (DDR) sehnte sich der Viel-Leser nach einem Leben im Westen und war überglücklich, als er mit seinen Eltern endlich ausreisen und nach Düsseldorf ziehen durfte. Was ihm in der DDR gestunken hat, welche Pappnasen er nie vergessen wird und warum die Lit Cologne Texte über Nasen-Operationen ablehnte, erzählt Axel von Ernst in den Sonntagsfragen.

Vorgestellte Bücher:
Karl von Graefe: Rhinoplastik
Franz Hessel: Heimliches Berlin
Karl Friedrich Borée: Frühling 45
Hella Haasse: Der schwarze See

Der richtige Riecher für Literatur

WDR 2 Sonntagsfragen | 11.03.2018 | 23:10 Min.

Download

Weitere Themen