Live hören
Jetzt läuft: No tears left to cry von Ariana Grande

Die Kunst des Erzählens

Cordula Denninghoff

WDR 2 Sonntagsfragen - 02.09.2018

Die Kunst des Erzählens

"Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes." So beginnt Homers Odyssee, die wohl bekannteste Erzählung der Welt. Wieso hat sie eine derartige Wirkung, dass sie bis heute Zuhörer in ihren Bann zieht? Das zeigt Cordula Denninghoff in den Sonntagsfragen.

"Weil diese Erzählung alles hat, was eine gute Geschichte braucht", erklärt Cordula Denninghoff. "Nämlich Spannung, Versuchung, Abenteuer." Die Journalistin hat sich zur Erzählerin ausbilden lassen, weil sie in den Gesichtern ihrer Zuhörer sehen will, wie die sich für Figuren begeistern, die sie eben erst kennengelernt haben.

Die uralte Tradition des Erzählens hat Hochkonjunktur - allen elektronischen Medien zum Trotz. Aber wie genau funktioniert diese Kunst? Das erklärt Cordula Denninghoff in den Sonntagsfragen.

Die Kunst des Erzählens

WDR 2 Sonntagsfragen | 02.09.2018 | 23:36 Min.

Download

Weitere Themen