Live hören
Jetzt läuft: Oh hello von Nico Santos

Stefan Peters - Strenge Rechnung

Cover des Buches "Strenge Rechung" von Stefan Peters

WDR 2 Krimitipp

Stefan Peters - Strenge Rechnung

Von Udo Feist

Genug ist genug - einem Wiener Sozialberater reicht es: Erst wird die Hälfte des Teams entlassen, doch das Arbeitsvolumen bleibt. Dann stößt er auf groß angelegten Betrug. Er probt den Aufstand. Und beim Sterben sind die Anderen die ersten.

Ein Krimi im Milieu der Agenturen für Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose, und dann noch ein Quasi-Ermittler wider Willen, der in dem Fach absoluter Laie ist: Das ist ungewöhnlich. Doch Autor Stefan Peters erzählt genau hier eine starke Story mit Figuren, die so unspektakulär und interessant sind wie du und ich - und Potenzial haben, allen voran Sozialberater Michael Bogner, dem es reicht.

Grantler im Widerstand

Bogners Job ist es, die Schwierigen und Chancenlosen zurück auf den Arbeitsmarkt zu lotsen. Ohne stabile Frustrationstoleranz geht das nicht, aber er gibt sich redlich Mühe. Doch dann setzt der Chef seiner Agentur auf Gewinnmaximierung: Er entlässt die Hälfte der Berater, die anderen sollen jetzt immer zwei Kunden gleichzeitig beraten. Es gibt nur einen, der davon profitieren wird. Und Bogner, ohnehin ein Grantler, aber aufrecht, will sich das nicht bieten lassen. Er sucht nach Wegen, wie er sich gegen derlei Arbeitsverdichtung wehren kann. Dabei kommt er dahinter, dass der Chef noch ganz anderes im Schilde führt: Einen Betrug mit EU-Fördergeldern. Bogner funkt ihm dazwischen.

Ungeschickt, aber nicht allein

An dem Betrugsplan sind weitere Agenturbosse aus der Branche beteiligt. Im Visier haben sie osteuropäische Länder, die noch nicht lange zur EU gehören. Weil es dabei um große Summen geht, wird mit harten Bandagen gekämpft. Es gibt Tote, und mittendrin steht Bogner, der sich mangels Erfahrung mit solchen Kalibern oft ungeschickt anstellt. Aber beim Sterben sind die andern die ersten. Bogner ist schlau und hat Glück, und dann steht auch noch eine ziemlich taffe Frau auf seiner Seite.

Prima Unterhaltung mit Praxisbezug

"Strenge Rechnung" hat eine fesselnde Story, tolle Figuren und wirft einen erfrischend entlarvenden Blick auf die sogenannten angesehenen, weil erfolgreichen Mitglieder der Gesellschaft und ihre Machenschaften. Irgendwie müssen sie ja schließlich an die mondänen Häuser und dazu passenden Gattinnen kommen. Das macht den Roman genauso sympathisch wie seinen Normalo-Helden Bogner, der nicht länger sagen mag: Ist eben so. Er probt stattdessen den Aufstand. Prima Unterhaltung mit Praxisbezug - das ist mal ein Ansatz.

Stefan Peters - Strenge Rechnung

WDR 2 Krimitipp | 19.11.2018 | 03:04 Min.

Download

Stefan Peters
Strenge Rechnung
Verlag: Picus
ISBN: ISBN 978-3-7117-2063-4
Preis: 18 Euro

Stand: 19.11.2018, 16:58

Weitere Themen