"ZeitKonsum" aus Oberhausen wollen mit Punk-Rock die Welt retten

Die fünfköpfige Band posiert auf einem Bahnsteig

"ZeitKonsum" aus Oberhausen wollen mit Punk-Rock die Welt retten

Die Oberhausener Band "ZeitKonsum" kommt aus einer fernen Zukunft. Seit 2016 ist sie hier um die Welt zu retten. Behauptet sie zumindest...

ZeitKonsum - Radio

WDR 2 Musik aus dem Westen 27.09.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 27.09.2022 WDR Online Von ZeitKonsum


Die Oberhausener Band "ZeitKonsum" wird erst in 600 Jahren gegründet und von einem "Mr. Regenbogen" in das Jahr 2016 zurückgeschickt, um die Welt zu retten. Mit einem Mix aus Rock und Punk sowie "humanistischen" Texten soll dieses Vorhaben gelingen für eine "befreite und glückliche" Menschheit.

So zumindest möchte die fünf-köpfige Band gesehen werden. Seit fünf Jahren haben die Musiker auf ihrer Mission schon einiges erreicht, darunter sogar Auftritte in England sowie bei Festivals im Ruhrgebiet. In diesem Herbst soll ihr Debüt-Album erscheinen und ihre Botschaft weiter nach vorne bringen.

Fünf Fragen an ZeitKonsum

Warum macht ihr Musik?

Die Probleme unserer Zeit lassen sich nur durch gesellschaftlichen Wandel lösen. Mit unserer Musik, die immer einen anderen Blickwinkel fördert, verändern wir den einzelnen Menschen und damit die Welt und halten unser Versprechen bei Mr. Regenbogen.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Wizo - Adagio

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Bei einem Konzert in Oberhausen lernten wir die Nottinghamer "Satans Minions" kennen, die uns nach Großbritannien zu einer Weekender Tour einluden. In Wiltshire standen wir in einem vollen Zelt voller Menschen, die kein Wort verstanden und aus vollem Herzen die Melodien mitgesungen haben.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Ein halbes Jahr im Tonstudio wohnen und das beste Doppelalbum aller Zeiten aufnehmen.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

"Nach einem halben Jahr im Tonstudio veröffentlicht 'ZeitKonsum' das wahrscheinlich beste Doppelalbum aller Zeiten! Immer mehr Menschen fordern nun als Kollektiv der 'Zeitkonsumenten' Politiker und Superreiche zur Rückgabe ihrer Rechte und ihrer Zeit auf."

Stand: 27.09.2021, 20:30