Live hören
Jetzt läuft: 1000 gute Gründe von Adel Tawil

Als "Uncle Remus" zelebrieren fünf NRW-Profimusiker den Blues

Uncle Remus

Als "Uncle Remus" zelebrieren fünf NRW-Profimusiker den Blues

Uncle Remus - Keep the devil busy

WDR 2 Musik aus dem Westen 01.06.2020 04:12 Min. Verfügbar bis 01.06.2021 WDR Online Von Uncle Remus

"Uncle Remus" ist zwar eine relativ neue Band aus dem Raum Düsseldorf, die einzelnen Mitspieler sind aber alles andere als neu in der Szene. Die Lebensläufe der fünf sehr erfahrenen Musiker beinhalten Stationen wie "Starlight Express", "Eko Fresh" und "Joel Brandenstein".

Mit "Uncle Remus" wollen die Musiker ihre "Blues Wurzeln" ausleben. "Soulful, sexy and highly energetic" soll das Ganze dabei klingen. Soeben hat die Band ihr Debütalbum veröffentlicht. Seit gut zwei Jahren sind sie bereits live aktiv, derzeit jedoch wie weltweit alle Künstler leider ausgebremst.

Fünf Fragen an Uncle Remus

Warum macht ihr Musik?

Aus Leidenschaft. Musik machen ist für uns die beste Art uns auszudrücken und der Welt mitzuteilen.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Jeffrey: Eagles - Hotel California, Tom: J. Lennon - Imagine, Frank: Prince - Purple Rain, Simon: J. Mayer - Who do you think I was und Sven: J. Hendrix - Little Wing

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Unser Auftritt bei der Mittwochsreihe auf der Freilichtbühne in Mülheim, weil wir dort bislang vor dem größten Publikum spielen konnten und von den Einnahmen den Großteil unseres Albums finanziert haben.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Eine Welttournee.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Dass wir unser eigenes Ding gemacht und damit den Menschen Freude bereitet haben.

Stand: 01.06.2020, 20:30