Live hören
Jetzt läuft: Can’t Stop Christmas von Robbie Williams

The Almost Three sind eine Blues-Rock Institution aus Mülheim

The Almost Three sind eine Blues-Rock Institution aus Mülheim

The Almost Three aus Mülheim touren seit Jahren mit ihrem Blues-Rock durch ganz Deutschland. In diesen Tagen erscheint ihr fünftes Album.

The Almost Three: "Tough Times"

WDR 2 Musik aus dem Westen 13.01.2020 03:08 Min. Verfügbar bis 11.01.2021 WDR Online Von The Almost Three


Wenn man als Musiker überleben will, muss man in der Regel mehrgleisig fahren. Viele Musiker geben Unterricht, andere spielen in gleich mehreren Bands. So wie Martin Ettrich aus Mülheim. Er ist Gitarrist bei den Essener 78 Twins, den ersten Wochengewinnern in der WDR 2-Bandaktion vor zehn Jahren.

Ettrich betreibt aber auch eigene Projekte wie The Almost Three, ein Trio, mit dem er seine Vorliebe für Blues, Funk und Rock auslebt. In diesen Tagen erscheint das fünfte Album seiner Band, die ständig live in ganz Deutschland unterwegs ist.

Fünf Fragen an The Almost Three

Warum macht ihr Musik?

Einerseits hält es die grauen Zellen in Bewegung, und es ist wunderbar, wenn man ein Publikum hat und es mit seiner selbst komponierten Musik begeistern kann. Es macht riesigen Spaß und wenn alles glatt läuft, kann man sogar Geld damit verdienen.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Schwere Frage. Da gäbe es einige, aber auf jeden Fall Stevie Wonders "Superstition".

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Eigentlich alle von den circa 250 in den letzten zwölf Jahren. Am spannendsten war sicherlich die mehr als ausverkaufte CD-Präsentation 2017. Im Publikum waren unter anderem der Schauspieler Joachim Król, Peter Rüchel, Herbert Knebel und die damaligen NRW-Politiker Hannelore Kraft und Ralf Jäger. Hoher Besuch.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Das fünfte Album erscheint im Januar 2020. Auf jeden Fall ein sechstes Album produzieren, und vielleicht mal ein paar Songs der letzten fünf Almost-Three-Alben mit einer fetten Bigband aufnehmen, aber auf jeden Fall neugierig, fröhlich und kreativ bleiben.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Was sie wollen.

Stand: 13.01.2020, 20:30