Funkrock aus Münster von "Teacup Universe"

Die Band "Teacup Universe"

Funkrock aus Münster von "Teacup Universe"

Teacup Universe - "Behind Bars"

WDR 2 Musik aus dem Westen 09.09.2019 03:21 Min. Verfügbar bis 08.09.2020 WDR Online Von Teacup Universe

2016 ist das Geburtsjahr des Münsteraner Trios "Teacup Universe". In der klassischen Trio-Besetzung aus Gitarre, Bass und Schlagzeug widmet sich die junge Formation dem Funkrock. Bereits nach einem Jahr erschien eine erste EP.

Live sind die drei bislang vorwiegend im Raum Münster aktiv. Zudem sind ständig neue Songs in Arbeit um das Repertoire zu vergrößern. Die Band aus zwei Studenten und einem Orgelbauer spielt durchaus mit dem Gedanken, mehr aus der Musik zu machen als nur ein Hobby.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Fünf Fragen an "Teacup Universe"

Warum macht ihr Musik?

Für uns ist Musik wie essen. Es geht halt nicht ohne.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Uns auf einen Song zu beschränken, fällt uns sehr schwer. Dennoch finden wir das Zusammenspiel von den zwei Gitarren und dem Bass im Refrain von Reptilia von The Strokes unglaublich beeindruckend und inspirierend.

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Unser Gig im Gleis 22 im Mai 2018. Es war voll, die Stimmung und das Publikum waren fantastisch und wir haben viele neue Kontakte geknüpft. Dazu kommt, dass das Gleis 22 einfach Kult ist.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Ein größerer Gig im Ausland wäre ein absoluter Traum von uns.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Teacup Universe begannen als kleine Band in einem Keller im Münsterland. Heute touren die Stars durch die größten Arenen der Welt.

Stand: 09.09.2019, 20:30