Live hören
Jetzt läuft: Leichter von Revolverheld

"Sweet Home Hell" aus Soest haben ihre Wurzeln im Metal und Punk

Bandfoto von "Sweet Home Hell"

"Sweet Home Hell" aus Soest haben ihre Wurzeln im Metal und Punk

Sweet Home Hell - Brave

WDR 2 Musik aus dem Westen 09.12.2019 03:48 Min. Verfügbar bis 08.12.2020 WDR Online Von Sweet Home Hell

Die Metal-Band "Sweet Home Hell" aus dem Raum Soest besteht seit Ende 2018. Zwar wirken ihr Name und die Fotos ein wenig bedrohlich. Die Musiker betonen jedoch, dass es sich "bei den fünf Herren im besten Alter um liebevolle Familienväter handelt, die einfach Freude an dynamischer Musik haben".

Im Herbst haben sie ihre erste EP veröffentlicht, ein Album ist für 2020 geplant. Zu dem harten Sound schreiben sie Texte über "den Umgang mit Lebenserfahrung und den Kampf zwischen Doof und Böse". "Brave" befasst sich mit dem Generationenkonflikt und der Verpflichtung zu gegenseitigem Respekt.

Fünf Fragen an "Sweet Home Hell"

Warum macht ihr Musik?

Weil wir das Gefühl haben, dass die Welt mit uns schöner ist.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Into the Mystic - Van Morrison

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

15.6.2019 im FZ Lüner Höhe in Kamen

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

In Südamerika auftreten.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Hoffentlich etwas aktuelles.

Stand: 08.12.2019, 16:09