"Sober Truth" aus Hennef mögen Metal mit Experimenten

Sober Truth

"Sober Truth" aus Hennef mögen Metal mit Experimenten

Sober Truth - Collapse

WDR 2 Musik aus dem Westen 31.08.2020 04:04 Min. Verfügbar bis 31.08.2021 WDR Online Von Sober Truth

"Groove Metal. Experimentierfreudig. Genreübergreifend. Unkonventionell“, so beschreiben sich "Sober Truth" aus Hennef. Die Band legt bei ihrer Musik Wert auf Vielseitigkeit. Vom völlig harten Metal-Sound bis hin zum Akustik-Song wollen sie "ganz bewusst genretypische Schallmauern" überwinden. 

Die Band besteht seit 2007, auffällig ist die Position am Bass, die von einer Musikerin eingenommen wird. Die bisherige Bilanz sind fünf Alben und über 250 Auftritte, zum Teil als Support sowie auf Festivals. Ihre Songtexte drehen sich um Themen wie Trauer und Einsamkeit, aber auch Hoffnung und Kraft. 

Die beste Band im Westen

Sie haben Sober Truth am 07.09. 2020 zur besten Band im Westen gewählt. Bei der einwöchigen Internetabstimmung konnten sich die Musiker mit deutlichem Abstand gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Fünf Fragen an Sober Truth

Warum macht ihr Musik?

Wir machen Musik, um unseren Emotionen und unserer Leidenschaft eine Bühne zu geben und den Menschen zugänglich zu machen. Musik ist für uns reine Passion und auch Therapie zugleich. Hier verpacken wir all das, was einem im Leben passiert, in unsere Texte und in die Kompositionen unserer Lieder.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Wish you were here" von Pink Floyd. – Dieser Song erweckt so viel Sehnsucht und tiefgründige Gedanken. Der Song beschreibt den Prozess der Entfremdung von sich selbst und den Wunsch, wieder der zu sein, der man einst war. Es gibt sehr viele besondere und berührende Songs, die uns sehr nahe gehen.

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

2018 im Kubana Live Club in Siegburg. Wir zelebrierten zwischen unseren Livesets zur Veröffentlichung unseres 5. Studio Albums "Psychosis" die Verlobung unseres Frontmanns Torsten Schramm. Es war überwältigend. Wir spielten ein Live-Brett von über zwei Stunden. Das war großartig!

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Auf einer riesigen Festivalbühne stehen. Ein großer Traum von uns als Band ist es natürlich, viele Menschen mit unserer Musik zu erreichen und auf großen Bühne zu stehen. Ganz wichtig ist es uns aber auch, immer glücklich und erfüllt zu sein, bei dem, was wir tun.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Am liebsten natürlich Positives zu unserer Musik. Wir möchten in 10 Jahren für 23 Jahre Sober Truth abgefeiert und respektiert werden. Es ist ja nicht nur einfach Musik zusammen machen, es ist ein ständiges Weiterentwickeln. Vor allem steckt da viel Liebe drin und so einiges an privaten Geldern. YouTube-Video von Sober Truth: "Sober Truth - Collapse | OFFICIAL VIDEO | Locust ▽ Lunatic Asylum"

Stand: 31.08.2020, 20:30