Live hören
Jetzt läuft: Hurricane von Ofenbach & Ella Henderson
Das Bild zeigt einen Live-Auftritt der Band

"Ray Temple" aus Aachen stehen für direkten Rock ohne Studiotricks

Stand: 01.12.2022, 15:32 Uhr

Die fünf Musiker von "Ray Temple" haben ihre eigenen Vorstellungen von Rockmusik. Direkt und möglichst live soll sie sein, ihr bevorzugtes Medium ist Vinyl.

Ray Temple - Umbrella

WDR 2 Musik aus dem Westen 05.12.2022 03:34 Min. Verfügbar bis 05.12.2023 WDR Online Von Ray Temple


"Ray Temple" ist der Name einer fünfköpfigen Band aus dem Raum Aachen. Die Musiker bewegen sich stilistisch zwischen Hard- und Stoner-Rock. Erklärte Vorbilder in Sachen Sound sind "Kyuss" und "Graveyard", aber vom Songwriting her gehen die Aachener mehr in Richtung "Rock'n Roll mit Abwechslung".

2016 ist das Entstehungsjahr der Band, nach einigen Singles auf Vinyl folgte 2019 das erste Album, ebenfalls auf Vinyl. Und zudem live ohne jegliche Overdubs in einem Studio eingespielt. Aktuell arbeitet die Band an ihrem zweiten Album, das im kommenden Jahr erscheinen soll.

Fünf Fragen an Ray Temple

Warum macht ihr Musik?

Weil es ein großer Teil unseres Lebens ist, gut tut und die zweitschönste Hauptsache der Welt ist. Wir können aus der Musik der letzten Jahrzehnte schöpfen, uns inspirieren und unsere eigene Musik daraus destillieren.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Black dog" – Led Zeppelin

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Jeder Gig war auf seine Weise wichtig! Einer der Wichtigsten war der Gig im Musikbunker Aachen 2019 zusammen mit Naxatras (Griechenland).

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Auf dem Freak Valley Festival spielen! (Anm: in Netphen bei Siegen)

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Dass RAY TEMPLE immer noch verdammt gut rocken!