Pik Ass aus Bonn spielen Punk "für'n Kasten und ne Wurst"

Die Band "Pik Ass"

Pik Ass aus Bonn spielen Punk "für'n Kasten und ne Wurst"

Seit genau 10 Jahren ist die Bonner Punk Band "Pik Ass" aktiv. Für die einstige Schülerband geht es bei ihrer Musik aber in erster Linie um den Spaß.

Pik Ass - Schlechtes Punklied

WDR 2 Musik aus dem Westen 10.02.2020 03:03 Min. Verfügbar bis 09.02.2021 WDR Online Von Pik Ass

"Pik Ass" aus Bonn sind "fünf Jungs mit einem Faible für Krach und Lärm". Und sie sind gegen das "glattgeschliffene, belanglose Gejammer" einiger aktueller Pop-Größen. 2012 startete die Band aus damals 12-jährigen Schülern als Coverband, die ersten Anfänge sollen bis 2009 zurückreichen.

2016 legten sie eine Bandpause ein u.a. für Auslandsaufenthalte. Seit 2017 stecken sie all ihre Energie in die Band. Mit Konzerten, Wettbewerben und der ersten eigenen CD. Live sind sie mittlerweile bundesweit unterwegs, obwohl die Musik in erster Linie ein Hobby bleiben soll.

Fünf Fragen an Pik Ass

Warum macht ihr Musik?

Weil wir irgendwann mal Instrumente zu Weihnachten bekommen haben. Dann haben wir gemerkt, dass das gut ankommt. Jetzt ist es der perfekte Vorwand, um Abends ein Bierchen zu trinken.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Vermutlich Bohemian Rhapsody. Dann wären wir absolut genial.

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Die Größe spielt sicherlich eine Rolle, aber spannender ist es, wenn unsere Freunde zusehen. Als wir unsere erste CD veröffentlicht haben, kamen all unsere Freunde und Familien. Teilweise sind da Leute aufgetaucht, die wir seit einem Jahr nicht gesehen haben.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Von Musik leben wäre cool. Es wäre schon ein Traum, wenn wir alle uns für ein Jahr komplett auf Musik konzentrieren und unser Studium/Job solange auf Eis legen. Leider sind wir zu ehrgeizig was unsere Karrieren angeht. Das ist überhaupt nicht Punk, aber so richtig Punk sind wir ja eh nicht.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Dass wir großartige Currywurst grillen, mehr trinken können als die anderen Bands und dass dieses eine Lied im Radio wirklich ganz cool ist!

Stand: 10.02.2020, 20:30