Live hören
*** Scholz berät mit Gewerkschaften und Arbeitgebern über Inflation
Die Sängerin schaut gerade aus in die Kamera.

"OctoGain feat Kiki Tones" reisen zurück in die 80er

Stand: 25.05.2022, 11:46 Uhr

Ein Hörspielprojekt brachte Kiki Tones mit einem Musiker zusammen. Per Netz entstand daraus ein ganzes 80s-Album gefördert vom Land NRW.

OctoGain feat. Kiki Tones - Now it's gone

WDR 2 Musik aus dem Westen 30.05.2022 03:46 Min. Verfügbar bis 30.05.2023 WDR Online Von OctoGain feat. Kiki Tones


"Kiki Tones" ist die Stimme dieser Formation. Sie heißt im wahren Leben Henrike Tönnes und kommt aus Castrop-Rauxel. Die ausgebildete Sängerin arbeitet viel als Sprecherin u.a. für Synchron und Hörbücher. So entstand die Zusammenarbeit mit einem Hamburger Musiker für einen Hörspiel-Song.

Aus dem einen Song wurde ein ganzes Album, aufgenommen per Internet ohne direkten Kontakt der beteiligten Musiker und Musikerinnen. Das ungewöhnliche Projekt wurde gefördert mit einem Künstlerstipendium des Landes NRW. Das Ergebnis ist eine musikalische Zeitreise zurück in die 80er Jahre.

Fünf Fragen an OctoGain & Kiki Tones

Warum macht ihr Musik?

Musik ist unser Leben, wir können gar nicht anders. Kiki liebt es, auf der Bühne zu stehen, zu singen und mit dem Publikum zu feiern und wenn OctoGain seine musikalischen Ideen nicht rauslässt, dann platzt vermutlich irgendwann sein Kopf. Das möchten wir nicht riskieren – im Interesse aller.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

In dieser Frage herrscht zum allerersten Mal in unserer kurzen Geschichte Uneinigkeit. Für OctoGain ist es jetzt gerade "Wenningstedt Mitte" von Reinhard Mey. Für Kiki ist es "Rag Doll" von Aerosmith. Gegensätzlicher geht kaum. Aber weil Kiki das Gesicht des Projekts ist, bekommt sie Recht.

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Wir sind so brandneu, wir hatten noch nie einen Auftritt! Einzeln jeweils ja, aber nicht gemeinsam mit diesem 80er Retro-Projekt. Der wichtigste Auftritt wird aber wird natürlich der, bei dem wir endgültig entdeckt werden.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Auftreten! Und dann gerne (in nicht festgelegter Reihenfolge): einem tollen Publikum bei einem großen Event einheizen, unsere Songs in einer coolen Retro-Serie oder einem Film unterbringen, bei einer TV-Show auftreten und beim ESC teilnehmen.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Damals zelebrierten sie 35 Jahre alte Musik und rissen uns total mit, jetzt zelebrieren sie 45 Jahre alte Musik und reißen uns mit. Das macht einfach irre Spaß mit denen!