Der Künstler posiert cool vor der Kamera

Der Kölner Nicolai Liesner will mit seinen Songs endlich auf die Bühne

Stand: 28.04.2022, 10:49 Uhr

Vom Komponieren über das Spielen und Singen bis zum Produzieren - der junge Kölner Musiker Nicolai Liesner beherrscht alle Bereiche des Musikmachens.

Nicolai Liesner - First Grade

WDR 2 Musik aus dem Westen 02.05.2022 03:02 Min. Verfügbar bis 02.05.2023 WDR Online Von Nicolai Liesner


Der Kölner Nicolai Liesner ist Jahrgang 2000 und entdeckte schon sehr früh die Gitarre. Bereits mit zwölf Jahren gründete er seine erste Band. Dann fand er im Netz ein kostenloses Studioprogramm: Dies war der Start für seine Soloarbeit, bei der er schreibt, spielt und produziert - alles in Eigenregie.

Seine Songs veröffentlicht er seit einigen Jahren regelmäßig im Internet. Mit einem kleinen Team von Leuten produziert er dazu auch größere Musikvideo-Projekte. Für dieses Jahr plant er wieder mehrere Singles und hofft, seine Musik endlich auch mal auf die Bühne bringen zu können.

Fünf Fragen an Nicolai Liesner

Warum machst du Musik?

Ich war schon als kleines Kind sehr musikalisch, habe viel gesungen, getanzt und Gitarre gespielt. Je älter ich wurde, desto mehr Interesse hatte ich, all die Musik in meinem Kopf Wirklichkeit werden zu lassen. Und so habe ich angefangen, eigene Musik zu komponieren und zu produzieren.

Welchen bekannten Song hättest du gerne geschrieben?

Im Moment sind mir aussagekräftige Texte und Emotionen sehr wichtig. Das Lied "Erste Schitte" von Lostboi Lino ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk, was das angeht. Das hätte ich gerne geschrieben.

Was war bisher dein wichtigster Auftritt?

Früher stand ich mit meiner Band öfter auf der Bühne, aber bis jetzt hatte ich keine richtigen Auftritte als Solo-Künstler, was ich sehr schade finde. Es war seit längerem ein kleines Konzert in Planung, aber da hat Corona mir (und vielen anderen Künstlern) einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Was musst du im Leben unbedingt noch machen?

Ich möchte, dass meine Musik viele Menschen glücklich macht und berührt. Ich möchte Menschen etwas zurück geben, die mich immer unterstützt haben. Von meiner Leidenschaft zu leben, ist ein großer Traum.

Was sollen alle in zehn Jahren über dich schreiben?

Er hat sich alles Stück für Stück selber erarbeitet und hart dafür gekämpft, um mit seiner Musik und seiner Leidenschaft sein Leben finanzieren zu können. Er ist trotzdem immer bodenständig geblieben.