Live hören
Jetzt läuft: Beggin' von Måneskin

"Local Shop" aus Bielefeld wären gerne mal "Headliner"

Das Duo posiert im Dunkeln vor der Kamera

"Local Shop" aus Bielefeld wären gerne mal "Headliner"

Seit 2010 bringt es die Bielefelder E-Pop-Band "Local Shop" auf über 100 Auftritte als Support oder auf Festivals. Das erklärte Ziel ist eine eigene Tour.

Local Shop - Imagine Us

WDR 2 Musik aus dem Westen 14.06.2021 03:36 Min. Verfügbar bis 14.06.2022 WDR Online Von Local Shop


2010 gründeten drei Arbeitskollegen in Bielefeld das Elektro-Pop Projekt "Local Shop". Der Start verlief vielversprechend mit vielen Live-Auftritten und einer EP. 2014 folgte dann das erste Album. Danach schrumpfte die Band zum Duo, das seitdem mit "Live-Loops, Samples und Overdubs" arbeitet.

Bis heute kann die Band auf rund 100 Live-Auftritte in Deutschland und auch den Niederlanden zurückblicken. 2020 haben "Local Shop" für neue Aufnahmen genutzt, die sie mit Videos im Netz präsentieren. Aus dem Material soll dann das zweite Album entstehen, das noch für dieses Jahr angedacht ist.

Fünf Fragen an Local Shop

Warum macht ihr Musik?

Unabhängig von Talent, Ausbildung und finanziellen Möglichkeiten, warum nicht das tun, was echte Emotionen auslöst und wenn es nur für einen selbst ist? Wenn ein Song nach viel Detailarbeit zum ersten Mal im Proberaum richtig gespielt wird, löst das ein unbeschreibliches Gefühl aus.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Thriller", dann hätten wir finanziell ausgesorgt ;).

Es gibt eine Reihe von großartigen Songs und wir behaupten, dass das auch auf eine Vielzahl von Stücken zutrifft, die es leider nie aus ihren regionalen Dunstkreisen heraus geschafft haben. Wie "How did we get so dark" von Mike Kerr (Royal Blood).

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Der wichtigste Auftritt in Hinblick auf Steigerung unseres Bekanntheitsgrades war sicherlich das Konzert bei "Classic Meets Pop" in der Seidenstickerhalle 2012. Wir durften auf einer Bühne mit den Bielefelder Philharmonikern vor dreitausend Leuten stehen und einen Song performen.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

In unserem musikalischen Leben wäre es sicherlich ein absolutes Highlight, eine Tour vor ausverkauften Häusern zu spielen, gerne auch im Ausland mit Publikum, das wegen uns da ist. Wir sind ja sonst eigentlich immer der Support, die Vorband oder einer der unbekannten Acts auf einem Festival.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

"If Kings of Leon and Blur had a Baby it would be Local Shop." Wichtig für uns wäre nur, dass man uns so wahrnimmt, wie wir das selbst auch tun: zwei unwiderstehliche Männer, die sich selbst nicht zu ernst nehmen, verdammt viel Spaß auf der Bühne haben und natürlich großartige Popsongs produzieren.

Stand: 14.06.2021, 20:30