Live hören
Jetzt läuft: Hunger of the pine von alt-J

"Killin' Jane" aus Dorsten stand schon auf der ganz großen Bühne

Killin' Jane

"Killin' Jane" aus Dorsten stand schon auf der ganz großen Bühne

Killin' Jane - Cigarettes & Alcohol

WDR 2 Musik aus dem Westen 12.08.2019 04:33 Min. Verfügbar bis 11.08.2020 WDR Online Von Killin' Jane

Obwohl die Band "Killin' Jane" aus Dorsten noch relativ neu ist, kann sie schon erstaunliche Erfolge vorweisen. 2017 fanden sie zusammen mit dem Anspruch "englischsprachige ehrliche Rockmusik zu machen". Ihren Sound bezeichnen die Sängerin und die sechs Musiker als "so vielfältig wie der Ruhrpott".

2018 konnte die Band um Sängerin Jane Garber und Bassist Karim Laiquddin in Süddeutschland zwei Konzerte für "Sting" eröffnen. Für die erklärten "Police"-Fans ein unvergessliches Erlebnis. Aktuell arbeitet die Band an ihrem zweiten Album mit einem Mix aus Rock, Country und einer Prise Blues.

Die beste Band im Westen

Killin' Jane aus Dorsten wurden am 18.11.2019 von Ihnen zur besten Band im Westen gewählt. Bei der einwöchigen Internetabstimmung konnten die Musiker die meisten Stimmen für sich holen.

Fünf Fragen an Killin' Jane

Warum macht ihr Musik?

Musik ist für uns sowohl Antrieb als auch Ruhepol; ein Gemeinschaftsgefühl, Erfolge und Misserfolge teilen zu können; Freundschaft.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Jane: "Iris" (Goo Goo Dolls), Karim: "Message In a Bottle" (The Police)

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Neben unserem allerersten Gig in der Kaue Gelsenkirchen, sicherlich der Supportgig für Sting & Shaggy im Juli 2018.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Eine Welttournee als Headliner!

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

"Was soll man über diese Band noch schreiben?!"

Stand: 11.11.2019, 20:30