Live hören
Jetzt läuft: Imperfections von Celine Dion

Julika Elizabeth aus Düsseldorf will irgendwann Filmmusik schreiben

Die Musikerin steht auf der Bühne.

Julika Elizabeth aus Düsseldorf will irgendwann Filmmusik schreiben

Für die Düsseldorferin Julika Elizabeth ist Musik immer mit Bildern verbunden, ihre Songs sind wie kleine Filme sehr spannungsreich arrangiert.

Julika Elizabeth - Madness

WDR 2 Musik aus dem Westen 22.02.2021 03:24 Min. Verfügbar bis 22.02.2022 WDR Online Von Julika Elizabeth


Die Düsseldorferin Julika Elizabeth kommt aus einer Familie, in der alle musikalisch aktiv sind. Bei ihr selber standen Cello und Klavier schon früh im Mittelpunkt. Mit 15 spielte sie bereits auf größeren Bühnen, bis heute kann sie über 180 Auftritte und mehrere gewonnene Wettbewerbe vorweisen.

Ihre eigenen Songs gehen in die Richtung "Alternative Pop". Sie sind sehr malerisch angelegt und  phantasievoll arrangiert. Dabei bekommt sie Unterstützung von einem Neusser Produzenten. Das Ziel ist eine professionelle Musikkarriere. Ihre Songs verschickt sie an Radiosender in aller Welt.

Fünf Fragen an Julika Elizabeth

Warum machst du Musik?

Für mich ist es die beste, vielleicht sogar einzige Form, in der ich meine Gefühle ausdrücken kann. Nur wenn ich singe, bin ich ganz bei mir. Finde singen einfacher als reden.

Welchen bekannten Song hättest du gerne geschrieben?

Tame Impala "The less I know the better"

Was war bisher dein wichtigster Auftritt?

Ich war drei mal beim Schülerrockfestival in der Wuppertaler Uni-Halle dabei. Kalle Waldinger (Organisator) hatte mich gehört und mich sofort auf eine Riesenbühne geholt. War 15, als ich zum ersten Mal vor über tausend Leuten spielte.

Was musst du im Leben unbedingt noch machen?

Da ich einen starken Bezug zum Filmen habe und Töne immer mit Bildern in Verbindung bringe: Filmmusik.

Was sollen alle in zehn Jahren über dich schreiben?

Julika Elizabeth ist ein Beispiel dafür, dass eine deutsche Künstlerin mit englischen Texten in Deutschland erfolgreich sein kann.

Stand: 22.02.2021, 20:30