Die drei Mitglieder der Funkophils schauen frontal in die Kamera.

"The Funkophils" aus Witten wollen endlich auf die Bühne

Stand: 21.04.2022, 12:17 Uhr

Die Musiker der "Funkophils" sind jeder für sich schon lange in der Szene unterwegs, in dieser Formation soll es um handgemachte Musik mit Bass, Gitarre und Drums gehen.

Sie nennen sich "König Artur", "Million Diamond" und "Sundoggg", wenn sie als "The Funkophils" Musik machen. Das Trio aus dem Ruhrgebiet ist seit 2018 zusammen mit Sitz in Witten. Der Sound des Trios erklärt sich bereits im Namen, dazu schreiben sie ausschließlich deutsche Texte. 

Die drei Mitglieder sind schon lange in der Ruhrgebietsszene aktiv und spielen im Fall des Drummers schon seit 35 Jahren. Die anderen bringen es jeweils auf immerhin 25 Jahre. Ihre Wurzeln liegen in der Hip-Hop-Szene, wo viel programmiert wird. Als "Funkophils" pflegen sie jetzt handgemachte Musik.

Funkophils - Angry Neighbour

WDR 2 Musik aus dem Westen 25.04.2022 04:08 Min. Verfügbar bis 25.04.2023 WDR Online Von Funkophils


Fünf Fragen an The Funkophils

Warum macht ihr Musik?

Weil wir kreative Menschen sind, die in die Nachwelt wollen.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Master Blaster" - Stevie Wonder

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Bisher kein Auftritt in dieser Konstellation

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Einen Auftritt in dieser Konstellation

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Sie haben Freude in die Welt gebracht