Die drei Bandmitglieder von "From Major to Minor" befinden sich vor einem Wohnmobil.

"From Major to Minor" aus Uedem bieten "echten" Indie-Pop ohne Regeln

Stand: 25.05.2022, 11:57 Uhr

Viele Jahre hat Arndt Jansen aus Uedem als "From Major to Minor" seine Songs minimalistisch selber aufgenommen. Kürzlich ging es erstmals in ein Studio.

From Major To Minor - To all the broken hearts

WDR 2 Musik aus dem Westen 30.05.2022 02:54 Min. Verfügbar bis 30.05.2023 WDR Online Von From Major To Minor


Die Geschichte von "From Major to Minor" aus Uedem am Niederrhein geht zurück ins Jahr 2007. Ursprünglich war es ein Soloprojekt von Arndt Jansen, bei dem er aber immer Freunde und Angehörige eingebunden hat. Vor einem Jahr nahm die Band erstmals ihr Material "ordentlich" in einem Studio auf.

Die Musik der Band ist sehr frei und unkonventionell, Indie-Pop, der absichtlich ein wenig "zerbrechlich" klingt. Gitarren, Gesang und Texte über die Liebe sind immer dabei. Bei Live-Auftritten bleibt auch alles sehr flexibel, von einem bis hin zu vier Musikern auf der Bühne ist alles möglich.

Fünf Fragen an From Major To Minor

Warum macht ihr Musik?

In unserer Jugend auf dem Land war Musik das Fenster zu einer spannenden, coolen Welt. Außerdem ist Musik ein Ausdrucksmittel der verrückten, eigenen Gefühlswelt. Die Gegenfrage wäre: Was hätten wir sonst tun sollen?

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Alle Songs vom ersten Coldplay-Album. Das ist einfach grandios!

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

2019 wurden wir von "Fridays For Future" Düsseldorf auf eine große Demo eingeladen. Das war für uns ein besonderes Erlebnis: unglaublich viele Leute und eine unglaublich wichtige Bewegung!

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Im Sonnenuntergang beim Haldern Pop Festival auftreten.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

"Warum haben wir diese Band nicht schon vor 20 Jahren entdeckt?" oder "Endlich haben sie gelernt ihre Gitarren richtig zu stimmen".