"FluffStuff" aus Kerpen züchtet Ohrwürmer

Der Musiker Fluffstuff posiert mit Gitarre vor der Kamera

"FluffStuff" aus Kerpen züchtet Ohrwürmer

"FluffStuff" ist das Soloprojekt eines Multiinstrumentalisten aus Kerpen seit 2014. Stilistisch will der Musiker sich nicht festlegen, die Songs müssen aber "Ohrwurm-Potential" haben.

Fluffstuff - Extasy

WDR 2 Musik aus dem Westen 19.04.2021 04:07 Min. Verfügbar bis 19.04.2022 WDR Online Von Fluffstuff


Hinter dem Namen "Fluffstuff" verbirgt sich ein Solo-Projekt des Kerpener Englischlehrers Oliver Strucken-Bathke. Er selber sieht sich in erster Linie als Sänger und Bassist, spielt aber auf seinen Aufnahmen alle Instrumente weitgehend selber. Seit 2014 entstanden vier Alben.

Dabei bewegt sich der Musiker in allen Bereichen von Dance-Music bis hin zu Punk. Die Texte sind gelegentlich auch mal deutlich politisch. Das erklärte Ziel aber lautet: "Eingängige und gut produzierte Popsongs, die im Gedächtnis bleiben". 2021 geht es nun weiter mit einer neuen Single.

Fünf Fragen an Fluffstuff

Warum machst du Musik?

Hand auf’s Herz: Kaum ein Kinofilm könnte ohne Filmmusik funktionieren und jeder von uns verbindet doch mit einem Musikstück irgendein Erlebnis bzw. Ereignis, oder? Kaum etwas erreicht unsere Gefühle so unmittelbar wie: Musik!

Welchen bekannten Song hättest du gerne geschrieben?

"Every Breath You Take" von "The Police". Keine Version kommt mit dieser wahnsinnigen Ruhe daher, die die Studiofassung ausstrahlt. Fantastisch, aber auch irgendwie unheimlich. Und (kleiner Fun-Fact am Rande): Das Solo besteht (mehr oder weniger) aus nur einem Klavierton – weniger ist mehr.

Was war bisher dein wichtigster Auftritt?

Live-Musik in der Pause eines Boxkampfes im Sartorysaal, im Herzen Kölns. Rumble in the jungle.

Was musst du im Leben unbedingt noch machen?

Wieder regelmäßig auftreten, wenn dieser ganze Wahnsinn – hoffentlich bald – vorbei ist. Ich hätte nie gedacht, dass Dinge wie Live-Gigs zum außergewöhnlichen Luxus werden…

Was sollen alle in zehn Jahren über dich schreiben?

"Wow!"

Stand: 15.04.2021, 10:32